Dänisches Gericht: Apple darf nicht mit generalüberholten iPhones austauschen

Holger Eilhard 2

Nachdem es bereits im Juli in den Niederlanden einen Fall gab, in dem ein Gericht entschieden hatte, dass Apple defekte Geräte nicht mit generalüberholten iPhones austauschen darf, folgt nun auch ein dänisches Gericht dem Beispiel.

Dänisches Gericht: Apple darf nicht mit generalüberholten iPhones austauschen

So hat das dänische Gericht in Glostrup entschieden, dass Apple das defekte iPhone 4 von David Lysgaard nicht mit einem generalüberholten Gerät ersetzen darf. Als Grund nannte man die möglicherweise recycelten Komponenten in dem generalüberholten iPhone, welche zu einem geringeren Wiederverkaufswert führen könnten. Gleichzeitig erwarte der Kunde ein neues Gerät, welches gleichwertig mit dem ursprünglichen Kauf sei.

Lysgaard streitet sich bereits seit einigen Jahren mit Apple. So hatte schon im Jahr 2014 der dänische Verbraucherschutzausschuss dieselbe Entscheidung zugunsten des Käufers gefällt.

Apple habe laut den Richtern mit dem Austausch in Form eines generalüberholten Geräts gegen ein dänisches Gesetz verstoßen, nach dem Lysgaard Anspruch ein neues Gerät habe.

Apple hatte sich im Jahr 2014 gegen die Entscheidung der Verbraucherschützer gewehrt, was nun zu der Entscheidung des Gerichts geführt hatte. Laut Apple werden generalüberholte iPhones auf dieselbe Art und Weise gefertigt und geprüft wie neue Modelle. Generalüberholte iPhones durchlaufen laut dem Unternehmen aus Kalifornien strenge Tests und Qualitätskontrollen.

Apple kann nun bei einem höheren Gericht Einspruch einlegen. Sollte das Urteil bestehen bleiben, könnte dies für Apple einen Präzedenzfall in Dänemark bedeuten und dafür sorgen, dass dort nur in Zukunft noch mit neuen iPhones ausgetauscht werden darf.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPhone 11 Pro ohne Notch: Dieses Apple-Handy bleibt ein Traum.

Ähnlicher Fall in den Niederlanden

Im vergangenen Juli gab es eine ähnliche Entscheidung in den Niederlanden. Hier ging es um den Austausch eines iPhone 6 Plus, welches Apple ebenfalls durch ein generalüberholtes Gerät austauschen wollte.

In diesem Fall wurde der Kaufvertrag aufgehoben. Apple zahlte den Kaufpreis plus Zinsen zurück und musste die Kosten für den Rechtsstreit tragen.

Quelle: domstol.dk (Google Übersetzung, via MacRumors)

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Review.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung