Eye: Dieses iPhone-Case ist ein Android-Smartphone

Oliver Janko 5

Vorne iPhone, hinten Android: Die Schutzhülle „Eye“ soll genau das bieten, die Entwickler suchen derzeit auf Kickstarter nach finanzieller Unterstützung. Darüber hinaus sind noch einige weitere Funktionen in das Case implementiert, unter anderem ein zusätzlicher Akku. Die Finanzierungsrunde läuft noch eine Weile.

Eye: Dieses iPhone-Case ist ein Android-Smartphone

Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Die Stärken eines neueren iPhones, kombiniert mit den Vorteilen von Android – und das alles in einem Gerät. „Eye“ nennen die Erfinder ihr Gadget, „das smarte iPhone Case“ heißt es weiter. Das beschreibt die Funktionalität recht trefflich: Anders als herkömmliche Schutzhüllen, die das teuere Smartphone zwar bei Stürzen abschirmen, darüber hinaus aber keinerlei zusätzliche Funktionen mitbringen, kommt Eye mit jeder Menge Extras.

Eye by Esti: The smart iPhone Case.

Eye: Akku, NFC, Extraspeicher und mehr

Eine kleine Auswahl: Eye hat ein eigenes Display verbaut, das mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auflöst und fünf Zoll in der Diagonale misst. Damit ist auch klar, dass die Hülle für sämtliche iPhone-Modelle ab einem 4,7 Zoll-Display gedacht ist. Damit der Akku nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, ist eine zusätzliche Zelle mit einer Nennkapazität von 2.800 mAh verbaut. Außerdem lässt sich auch eine externe microSD-Speicherkarte in das Case stecken. Als Betriebssystem kommt Android 7.1 Nougat zum Einsatz, in der puren Variante, also ohne Oberflächen-Anpassungen. Zwei SIM-Slots, ein NFC-Modul und ein Metall-Chip zur Befestigung im Auto sind ebenso verbaut wie ein Infrarot-Port und ein Klinkenstecker für 3,5 Millimeter-Kopfhörer. Auch kabelloses Laden soll möglich sein.

Eye wird wie jedes andere Case einfach auf das iPhone gesteckt, das zusätzliche Display befindet sich dann einfach auf der Rückseite. Im Video ist das recht schön veranschaulicht, erkennbar ist aber auch, dass der Spaß ein wenig ruckelt und mitunter etwas verzögert reagiert. Ob das dann auch in der finalen Version so ist, lässt sich noch nicht sagen. Zur technischen Ausstattung gibt es noch keine detaillierteren Informationen.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 bei Saturn bestellen *

Eye: Finanzierung läuft noch

Wer zuschlagen will: Die Kampagne läuft noch 32 Tage, Schluss ist am 15. April. 95 US-Dollar kostet Eye mindestens, wenn man zeitnah zuschlägt. Nach der Early Bird-Marge zahlt man 119 US-Dollar, im Handel soll das Teil dann 189 US-Dollar kosten. Die Auslieferung ist für den August des Jahres geplant. Das kann als recht sicher betrachtet werden, immerhin ist das Finanzierungsziel von 95.000 US-Dollar bereits erreicht.

Quelle: Kickstarter

* gesponsorter Link