Final-Cut-Chef Randy Ubillos verlässt Apple nach 20 Jahren

Holger Eilhard 2

Randy Ubillos, unter anderem Entwicklungschef von Final Cut, hat heute angekündigt Apple nach 20 Jahren zu verlassen.

Final-Cut-Chef Randy Ubillos verlässt Apple nach 20 Jahren
Bildquelle: 9to5Mac.

Randy Ubillos, Chief Architect of Photo and Video Applications, leitete die Entwicklung Final Cut Pro und der jüngeren Versionen von iMovie und iPhoto. Zuletzt war er für die Entwicklung von Final Cut Pro X zuständig. Aber auch die iOS-Varianten von iMovie und iPhoto wurden unter seiner Leitung entwickelt.

Ubillos war für die erste Version von Final Cut verantwortlich, noch bevor sein Team von Apple Ende der 90er Jahre übernommen wurde. Zuvor arbeitete er für Adobe an den ersten drei Versionen von Premiere.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung