Jailbroken: Apple beantragt Patent mit gejailbreaktem iPhone

Ben Miller 32
Jailbroken: Apple beantragt Patent mit gejailbreaktem iPhone

Bad Apple
Apple ist normalerweise äußerst fleissig und „genau“ beim Einreichen von Patentanträgen. Einer der neusten Anträge handelt von „Biometrischer Erkennung“ betreffend Fingerabdruckscanning.

In der Regel sind in solchen Patentanträgen auch Skribbles beigefügt um den Antrag zu erläutern. Und bei eben diesem Biometrischen Patentantrag wird ein gejailbreaktes iPhone als Skizze verwendet!

Gut zu erkennen ist der Installer, SMBPrefs (=Summerboard; Vorgänger des „Winterboard“ Theming Apps), Customize, BigBoss‘ Flashlight, iFlickr uva. Desweiteren fällt noch das aktivierte Theme auf. Stichwort: Hintergrundbild auf dem Homescreen.

Apples "Jailbroken" Patent
Apples "Jailbroken" Patent

Da hier SMBPrefs abgebildet ist, wurde wohl ein gejailbreaktes iPhone mit Firmware 1.* als Vorlage verwendet.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass Apple das Jailbreaken offiziell für „illegal“ ansieht ist das schon verwirrend. Gelten eigentlich Patentanträge basierend auf illegalem Inhalt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung