Kaufrausch: Apple kauft Flash-Markt auf

Ben Miller 14
Kaufrausch: Apple kauft Flash-Markt auf

Apple Shopping Tour

Wie digitimes berichtet kauft Apple derzeit den gesamten, weltweiten Flash-Markt auf. Dieser Kaufrauch gründet sich nicht nur auf den Erfolg des iPhones dass auch bald in China angeboten wird, sondern auch auf die Erneuerung der iPod-Familie.

Samsung Electronics, einer der größten Speicherhersteller, kann bei weitem weniger Flash-Speicher liefern als von so manchem anderen Kunden benötigt und Micron Technology, ebenfalls ein Bigplayer im Speichersektor, kann derzeit überhaupt nicht mehr liefern.

Auch bei Toshiba dampfts für Apple auf hochtouren, hat man doch im Juli einfach mal eine halbe Milliarde Dollar im Voraus auf den Tisch gelegt um die Produktion von Speicherchips für iPhones und iPods zu sichern.

Solche gut bezahlten Großbestellungen sind bei den Speicherherstellern natürlich gern gesehen. Dies dürfte so manchen Konkurrenten auch dieses Jahr wieder nach Luft schnappen lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung