Künstliche Intelligenz: Apple will Büros in Seattle ausweiten

Holger Eilhard

Das Thema Künstliche Intelligenz ist auch für Apple sehr wichtig. Dies beweisen neue Berichte, laut denen das Unternehmen sein Büro in Seattle deutlich ausbauen will.

Künstliche Intelligenz: Apple will Büros in Seattle ausweiten

Erst im vergangenen Jahr hatte Apple das in Seattle beheimatete Unternehmen Turi übernommen, welches sich auf KI und maschinelles Lernen spezialisiert hatte. Wie GeekWire nun berichtet, plant Apple stärker mit der University of Washington zusammenzuarbeiten; unter anderem, um neue Talente für sich zu gewinnen.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

Carlos Guestrin, Gründer von Turi und jetzt Apples Director of Machine Learning, sprach in einem Interview über den Ausbau des Büros in Nordwesten der USA. Aktuell least Apple zwei Stockwerke im Two Union Square, einem Wolkenkratzer in Seattle. In Zukunft sollen weitere Stockwerke für neue Mitarbeiter hinzukommen.

Apples Mitarbeiter forschen in Seattle jedoch nicht nur an der Künstlichen Intelligenz und maschinellem Lernen; am selben Standort arbeiten auch die Teams für Maps, iCloud und iTunes. Insgesamt beschäftigt der iPhone-Hersteller 1.200 Mitarbeiter im US-Bundesstaat Washington.

Guestrin sagte weiter, dass seine Mitarbeiter an Dingen forschen, von denen wir noch drei bis zehn Jahre entfernt sind. Aber auch die Entwicklung von Technologien, die in naher Zukunft erscheinenden Produkten von Apple zu finden sein werden, gehören zu den Aufgaben seiner Abteilung.

iPhone 7 Review.

Die Berichte um den Ausbau in Seattle folgen den erst gestern bekannt gewordenen Plänen zu Apples neuem Hauptquartier, Apple Park, in Cupertino. Hier soll die Eröffnung im April 2017 stattfinden.

Quelle: GeekWire

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung