Nach altem Kurs: Apple-Aktie übertrifft erstmals 1.000 Dollar

Thomas Konrad 3

Bei über 143 US-Dollar steht die Apple-Aktie seit ein paar Tagen. Vor Apples 7-zu-1-Split entspräche das einem Kurs von über 1.000 Dollar. Analysten raten trotzdem weiter zum Kauf.

Nach altem Kurs: Apple-Aktie übertrifft erstmals 1.000 Dollar

Gene Munster glaubt, dass es sich noch immer auszahlt, Apple-Aktien zu kaufen. Jetzt sei eine „goldene Gelegenheit“ dazu. Sein Unternehmen, Loup Ventures, hält den 180-bis-200-Dollar-Bereich für realistisch.

iPad Pro bei Apple kaufen *

Auch Brian White, Apple-Analyst bei Drexel Hamilton, rät weiterhin zum Kauf. Ihm zufolge wird die Apple-Aktie auf 185 Dollar klettern. Apples Wertpapiere gehören zu den „am stärksten unterschätzten“, zitiert Macrumors den Analysten.

iPad Pro 9,7 Zoll im Test.

Ende Februar gab UBS-Analyst Steven Milunovich das Kursziel der Aktie Ende Februar mit 151 Dollar an. Sie könnte aber auf bis zu 200 Dollar steigen, glaubt er — „wenn Apple den nächsten größeren Trend erwischt“. Apples Börsenwert liegt derzeit bei knapp über 750 Milliarden Dollar. Das Unternehmen ist damit weiter auf Kurs, das erste Billiarden-Dollar-Unternehmen zu werden.

Quelle: Macrumors 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung