Apple darf sich über den Patentschutz zahlreicher kleinerer Erfindungen in den USA freuen. Zu den Patenten gehört ein Design-Patent für das iPad-Smart Cover - und eines für die Benutzeroberfläche von Time Machine, das auch Ideen schützt, die Apple bisher noch nicht umgesetzt hat.

 

Apple

Facts 

Das Smart Cover* bietet gleich mehrere Funktionen: Es schützt das Display, lässt sich zu einem iPad-Ständer zusammenfalten und sorgt dank des magnetischen Kontakts dafür, dass sich das iPad beim Auf- und Zuklappen des Covers automatisch ein- und ausschaltet. Das Patent beschränkt sich allerdings auf den Schutz des Designs - das allerdings auch die Knickpunkte für die Ständer-Funktion umfasst.

Das Patent für die Time-Machine-Benutzeroberfläche schützt die optische Darstellung der von Apple im Mac OS X integrierten Backup-Lösung. Interessant ist vor allem, dass sich Apple auch die Darstellung von Fenstern als „Stapel“ schützen lässt - und die Darstellung früherer inkrementeller Backups als „Buch“. Beides hat Apple (noch) nicht in eine Time-Machine-Version integriert.

Florian Matthey
Florian Matthey, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?