Neues in der Führungsetage: Phil Schiller ab sofort auch App-Store-Chef

Holger Eilhard

Apple kündigte heute eine Reihe von Änderungen für seine existierenden Manager an. So ist Jeff Williams ab sofort Chief Operating Officer, während Phil Schillers Rolle bei Apple um die Leitung der App Stores erweitert wurde.

Neues in der Führungsetage: Phil Schiller ab sofort auch App-Store-Chef

In einer Pressemitteilung kündigte Apple die Neuerungen am heutigen Donnerstag an. So wurde unter anderem Jeff Williams zum Chief Operating Officer (COO) ernannt.

Williams ist und bleibt aber weiterhin für die Apple Watch zuständig. Seit 2010 arbeitete er mit Apples weltweit agierenden Lieferanten zusammen. Im Jahr 2004 wurde er zum Vice President of Operations und spielte damit eine wichtige Rolle bei der Einführung des ersten iPhone. Er wird von einigen Beobachtern als „Tim Cooks Tim Cook“ bezeichnet – immerhin war Cook lange Jahre COO unter Steve Jobs.

Neu in der Führungsetage ist Johny Srouji, dessen Titel ab sofort Senior Vice President for Hardware Technologies ist. Seit Team ist unter anderem für das Chip-Design, etwa beim iPhone und iPad, verantwortlich.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist aber die Ausweitung der Rolle von Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing. Er ist nun auch für den App Store auf allen Plattformen verantwortlich. Seine Rolle umfasst damit nun fast alle Positionen, die sich mit der Entwicklung für Apples Plattformen befassen.

Er wird sich damit in Zukunft unter anderem mit den Beschwerden rund um den Mac App Store beschäftigen müssen, die insbesondere in der jüngeren Vergangenheit erneut ein Thema waren.

Last but not least, wird Tor Myhren, der zuletzt bei der Marketingagentur Grey Group in New York tätig war, im ersten Quartal 2016 Apples neuer Vice President of Marketing Communications. Er löst Hiroki Asai ab, der bereits angekündigt hatte, sich nach 18 Jahren von Apple zu verabschieden.

Die Änderungen an Apples Führungsetage sind bereits auf der Website des Unternehmens zu finden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung