In der Liste der fünf größten PC-Hersteller weltweit ist Apple schon lange nicht mehr aufgetaucht. Doch die Mac-Verkaufszahlen sind zuletzt gestiegen, so dass Apple jetzt in den Club der Top 5 aufgestiegen ist.

 

Apple

Facts 

Der PC-Weltmarktführer ist weiterhin Lenovo - die Chinesen hatten die Führung im letzten Jahr von HP übernommen, den Platz an der Spitze konnte das Unternehmen im dritten Quartal 2014 sogar ausbauen. Den IDC-Zahlen zufolge hält Lenovo 20 Prozent des Marktes, HP liegt mit 18,8 Prozent auf dem zweiten Platz.

Auf den weiteren Plätzen folgen Dell mit 13,3, Acer mit 8,4 und Apple mit 6,3 Prozent. Alle Hersteller in den Top 5 haben ihre Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal steigern können, wobei das Plus bei Lenovo und Acer mit jeweils rund 11 Prozent am höchsten ausfiel. Apple wuchs mit 8,9 Prozent immerhin schneller als HP mit 5,1 Prozent, das Dell-Plus liegt bei 9,7 Prozent.

pc-marktanteile

Insgesamt ist der Negativ-Trend auf dem PC-Markt aber noch nicht ganz abgewendet - alle anderen Hersteller verzeichneten im Schnitt ein Minus in Höhe von 17,9 Prozent, der Gesamtmarkt schrumpfte um 1,7 Prozent. Dennoch gab es Zeiten, in denen auch die Verkaufszahlen der Top 5 rückläufig waren. Auch Apple musste in der jüngeren Vergangenheit schon ein Minus hinnehmen.

Sollte sich der aktuelle Trend fortsetzen, dürften die Marktanteile der Top 5 insgesamt kräftig steigen - aktuell halten sie zusammen 66,9 Prozent des Weltmarktes, vor einem Jahr waren es noch 60,3 Prozent. Die Konkurrenten an der Spitze wird Apple wohl nicht einholen können; dennoch könnte sich das Unternehmen auf dem fünften Platz etablieren, wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen.