Report: Apples Kundenservice verliert an Qualität

Ansgar Warner 14

Wird Apple Opfer des eigenen Erfolgs? Immer mehr attraktive Produkte wie zuletzt die Apple Watch werden gelauncht, und damit immer mehr Kunden gewonnen, das bedeutet aber auch immer mehr Support-Anfragen. Den Marktforschern von StellaService zufolge könnte die Qualität des Kundenservices darunter in den letzten Monaten stark gelitten haben.

Report: Apples Kundenservice verliert an Qualität

Platz 25 im Kundenservice-Ranking, das klingt nicht gerade nach Apple. Im aktuellen Quartalsreport von StellaService (bezogen auf die USA) ist das Unternehmen im Vergleich mit anderen Branchen aber genau auf diesem unehrenhaften Platz gelandet, berichtet AppleInsider.

Bei der Qualität des Online-Versands rutschte Cupertino ebenfalls auf die hinteren Ränge, Apple schaffte es nur noch auf Platz 14, obwohl die durchschnittlichen Lieferzeiten sich von 3,1 Tagen auf 2,6 Tagen verkürzten. Allerdings bewertet StellaService die Qualität des gesamten Lieferprozesses vom Checkout bis zum Eintreffen der richtigen, unbeschädigten Ware.

Auch beim Rückgabe-Service landete Apple nur auf Platz 14, insbesondere dauert es mit 4,4 Tagen länger als bei den meisten anderen bewerteten Unternehmen, bis Kunden für zurückgeschickte Ware eine Gutschrift erhalten. Besonders bitter für den iPhone-Hersteller: in der Kategorie Kundenservice per Telefon, E-Mail oder Chat ist Apple im zweiten Quartal offenbar komplett aus den Top 25 von StellaService herausgeflogen. Wartezeiten verlängerten sich im Durchschnitt um eine Minute beim Chat und auf zwei Minuten beim Anruf.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung