Smartphone-Lieferungen: Apple und Samsung Kopf an Kopf

Holger Eilhard 5

Im vergangenen Weihnachtsquartal konnte Apple laut Strategy Analytics bei den weltweiten ausgelieferten Smartphones deutlich aufholen. Beide Unternehmen lieferten 74,5 Millionen Geräte aus.

Wie die Analysten von Strategy Analytics (via 9to5Mac) schreiben, teilten sich beide Hersteller mit großem Abstand zu Lenovo-Motorola und Huawei den ersten Platz.

Wie üblich ist zu beachten, dass es sich bei Apples Zahlen um verkaufte Geräte handelt. Die für Samsung angegeben Lieferungen sind hingegen Schätzungen, da das Unternehmen vor einiger Zeit aufgehört hat konkrete Zahlen zu nennen.

Im jährlichen Überblick konnte Samsung mit 317,2 Millionen Smartphones laut den Analysten deutlich mehr Geräte als die amerikanische Konkurrenz ausliefern. Apple zählte 192,7 Millionen Einheiten. Im Jahr 2011 teilten sich die Kontrahenten zuletzt den ersten Platz.

Der weltweite Smartphones-Markt wuchs von 990 Millionen im Jahr 2013 auf 1.283,5 Millionen im vergangenen Jahr.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung