SMS schreiben während der Fahrt könnte bald der Vergangenheit angehören

Julien Bremer 15

Das amerikanische Patentamt hat Apple heute einen Antrag genehmigt, wonach das iPhone zukünftig bestimmte Funktionen blockiert, wenn der Nutzer Auto fährt. Das Schreiben von SMS während der Fahrt könnte somit der Vergangenheit angehören.

SMS schreiben während der Fahrt könnte bald der Vergangenheit angehören

Doch wie erkennt das iPhone, dass wir uns im Auto befinden? Das Patent beschreibt diesbezüglich zwei Möglichkeiten. Einerseits könnten die Geschwindigkeitssensoren des Telefons in Verbindung mit weiteren Sensoren anzeigen, dass sich ein Nutzer im Auto befindet.
In einer zweiten Variante bekommt das iPhone die notwendigen Informationen direkt vom Auto. Dadurch werden dann umgehend Funktionen wie SMS oder andere, die den Fahrer unnötig ablenken, geblockt.

Zudem beinhaltet die Technologie noch eine Vorkehrung, die unterscheiden kann, ob wir uns als Beifahrer oder Fahrer im Auto befinden. Mittels visueller Sensoren und Signale soll das Telefon den Unterschied ausmachen und dementsprechend die Funktionen freigeben oder blockieren können.

Wir dürfen gespannt sein, ob diese Technologie zukünftig in die Realität umgesetzt wird. Das Patent wurde bereits im Dezember 2008 eingereicht. Das wiederum macht deutlich, wie lange man sich im Unternehmen bereits Gedanken über die Smartphone-Nutzung im Auto macht.

Zuletzt konzentrierte sich Apple auf CarPlay, die Integration der iOS-Oberfläche in das Bordsystem eines Autos. Damit ist es bereits möglich, viele Funktionen des Telefons zu nutzen, ohne es mit den Händen bedienen zu müssen. Das Blockieren der SMS-Funktion wäre da doch nur eine konsequente und sinnvolle Weiterführung der Technologie.

Quelle: Amerikanisches Patentamt (via appleinsider)
Bild: Woman using smartphone while driving car via shutterstock

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung