Nanu, das kommt uns doch bekannt vor? Die Macher des Wahlwerbespots der Piratenpartei in Sachsen haben sich offensichtlich von Apple inspirieren lassen. Der Clip erinnert doch stark an die legendäre „Here's to the Crazy Ones“-Werbung des Unternehmens.

 

Apple

Facts 

Am 31. August ist in Sachsen Landtagswahl. Da ist es natürlich logisch, dass im Vorfeld sämtliche Parteien auf sich aufmerksam machen wollen. Die Piratenpartei hat einen Spot kreiert, der sehr an den Apple-Spot aus dem Jahr 1997 erinnert.

Die politischen Inhalte des Spots wollen wir nicht bewerten. Aber allein von der Machart des Spots beschleicht uns schon ein wenig das Gefühl, man hätte sich an dem Apple-Klassiker doch ein wenig verhoben. So richtig Stimmung mag bei uns nicht aufkommen. Aber seht am besten selbst.

Wahlwerbespot der Piratenpartei zur Landtagswahl 2014 in Sachsen

und hier das Apple-Original:

Here's to the Crazy Ones, Think Different - Apple

Zur Verteidigung der Partei sei vielleicht erwähnt, dass das Marketing-Budget bei Apple sicherlich bedeutend höher war. Aber vielleicht hätten sie sich lieber am „1984“-Spot versuchen sollen...

Julien Bremer
Julien Bremer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?