Produkte und Artikel zu Apple

  • Schlüpfrige Namensgebung: Android-Smartphone oder Kondom?

    Schlüpfrige Namensgebung: Android-Smartphone oder Kondom?

    Manch einer traut sich nicht so recht, sie offen im Geschäft an der Kasse vor allen Leuten zu kaufen. Ja, Einige schämen sich regelrecht. Die Produkte tragen verräterische Namen wie „Desire“, „Sensation“ oder „Intensity“ - da kann man schon mal rot werden. Dabei sind es doch nur Android-Smartphones, oder?
    Flavio Trillo 19
  • Nano-SIM: Apple stellt kostenlose Lizenz in Aussicht - Nokia unbeeindruckt

    Nano-SIM: Apple stellt kostenlose Lizenz in Aussicht - Nokia unbeeindruckt

    Apple streitet sich in diesen Tagen weiter mit anderen Handy-Herstellern um einen neuen Standard für noch kleinere SIM-Karten. Mittlerweile ist bekannt, wie Apples Entwurf aussieht - und dass Apple seinen Konkurrenten eine kostenlose Lizenz anbieten würde. Zumindest Nokia lässt sich davon aber nicht überzeugen.
    Florian Matthey 8
  • Datenschutz: US-Kongress verlangt Aussagen von 34 iOS-Entwicklern

    Datenschutz: US-Kongress verlangt Aussagen von 34 iOS-Entwicklern

    Anfang Februar gab es einen kleinen Aufschrei in der Smartphone-Gemeinde, nachdem bekannt wurde, dass Path und andere Apps – ohne vorherige Nachfrage – die Adressbücher ihrer Nutzer teilweise im Klartext auf die eigenen Server übertragen haben. Jetzt fordert der US-Kongress eine Stellungnahme von diversen Entwicklern.
    Holger Eilhard 3
  • ASUS: Will zum Tablet-Primus hinter Apple werden

    ASUS: Will zum Tablet-Primus hinter Apple werden

    Wir hatten es ja geahnt: ASUS baut nicht nur aus Jux und Dollerei ziemlich feine Android-Tablets mit neuen Konzepten, man möchte sich auf lange Sicht dadurch auch eine starke Postion am Markt aufbauen. Genaugenommen ist das Ziel, neben Apple die Nummer eins der Tablet-Hersteller zu werden und die Konkurrenz in Form von Samsung, HTC, Lenovo und Sony im Staub stehen zu lassen.
    Amir Tamannai 9
  • Windows 8 für HD-Displays optimiert?

    Windows 8 für HD-Displays optimiert?

    In Sachen Display-Auflösung ist das neue iPad aus dem Hause Apple aktuell bekanntlich das Maß aller Dinge mit 2.048 x 1.536 Pixeln. Dies könnte sich aber mit dem kommenden Windows 8 ändern – zumindest theoretisch. Denn wie nun bekannt geworden ist, gibt es zwar eine Mindestauflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten. Nach oben hin allerdings sind demnach keine Grenzen bei der kommenden Version des Microsoft-Betriebssystems...
    Stefan
  • Apple-Patentantrag: iPhone als Universalfernbedienung

    Apple-Patentantrag: iPhone als Universalfernbedienung

    Vom Apple-Fernseher können Gene Munster und Andere erstmal nur träumen. Mit einem neuen Patentantrag macht Apple aber allen ungeduldig Wartenden den Mund wässrig. Das iPhone soll zur Universalfernbedienung für TV und Hifi-Anlage werden, dank Infrarot-Technologie und automatischer Geräteerkennung.
    Flavio Trillo 17
  • Nokia: Das iPhone ist wie ein schlecht designtes Haus

    Nokia: Das iPhone ist wie ein schlecht designtes Haus

    Es ist nichts Besonderes, wenn Besitzer eines Smartphones die Konkurrenz kritisieren und die Vorzüge des eigenen Geräts in den Himmel loben. Wenn aber ein offizieller Mitarbeiter einer Mobilfunkfirma sich über die Mitbewerber äußert, hört man schon genauer hin. So hat Marko Ahtisaari, Design-Chef bei Nokia, sich in einem Interview zu Android, Symbian und dem iPhone geäußert.
    Hüseyin Öztürk 6
  • Was dem MacBook Air zum guten Ultrabook fehlt

    Was dem MacBook Air zum guten Ultrabook fehlt

    Dem MacBook Air muss geholfen werden. Ladenhüter der es nunmal ist, bedarf es dringend einer Frühjahrskur, einer Anpassung an die Wünsche der Kunden. Diese lechzen ganz offensichtlich nach Ultrabooks mit klobigen Schnittstellen aus der Restekiste. Ein gut gemeinter Ratschlag.
    Flavio Trillo 60
  • Nokia: Unsere Nano-SIM-Lösung ist besser als Apples

    Nokia: Unsere Nano-SIM-Lösung ist besser als Apples

    Vor einigen Tagen berichteten wir über Apples Vorschlag für den Formfaktor der kommenden SIM-Karten, wie sie beispielsweise bei iPhone oder iPad zum Einsatz kommen. Nun hat Nokia reagiert und sagte, dass Apples Vorschlag nicht alle Voraussetzungen erfülle.
    Holger Eilhard 10
  • Apple vs. Amazon: Die wahren Konkurrenten

    Apple vs. Amazon: Die wahren Konkurrenten

    Apple hat eine Reihe von Wettbewerbern. Als erstes denkt man da vielleicht an Google. Oder Samsung. Oder sogar Microsoft. Was das iPad angeht, fällt einem möglicherweise noch Asus ein, aber ob Amazon auf Anhieb dabei wäre?
    Flavio Trillo 2
  • Microsoft-Mitarbeiter: Kaufverbot für Macs und iPads

    Microsoft-Mitarbeiter: Kaufverbot für Macs und iPads

    Bereits seit Jahren dürfen Geräte wie iPhones, Blackberrys und Palms bei Microsoft von den Mitarbeitern nicht über die Firma bezogen werden. So wie es ausschaut, hat man diese Regelung nun weiter ausgeweitet und verbietet den Angestellten aus den Unternehmensbereichen Sales, Marketing, Services und IT & Operations Group (SMSG) den Kauf von Macs und iPads mit Firmenmitteln.
    Hüseyin Öztürk 7
  • Nano-SIM: Apple streitet sich mit Konkurrenten

    Nano-SIM: Apple streitet sich mit Konkurrenten

    Die SIM-Karte, bisher eine Notwendigkeit für jedes (GSM-)Handy, ist Apple schon seit längerem ein Dorn im Auge. Der iPhone- und iPad-Hersteller setzte mit dem ersten iPad erstmals auf die Micro-SIM und konnte so Platz im Innern des Gerätes sparen. Als nächstes soll eine noch kleinere „Nano-SIM“ folgen - über die sich Apple mit seinen Mitbewerbern streitet.
    Florian Matthey
  • Analyst: Apples Aktien-Rückkauf war "überfällig" - Aktie soll auf 750 Dollar steigen

    Analyst: Apples Aktien-Rückkauf war "überfällig" - Aktie soll auf 750 Dollar steigen

    Wenig überraschend freut sich die Börse über Apples Ankündigung, zum ersten Mal seit 1995 Dividende auszuzahlen: Der Aktienkurs stieg prompt auf über 600 US-Dollar an. Ein Analyst glaubt an einen weiteren Anstieg bis auf mindestens 750 Dollar und sieht den Wert des Unternehmens auch wegen starker iPad-Verkaufszahlen weiter wachsen.
    Florian Matthey 3
  • Apple kündigt Auszahlung einer Dividende und Aktien-Rückkauf an

    Apple kündigt Auszahlung einer Dividende und Aktien-Rückkauf an

    Nachdem Apple für heute um 14 Uhr Mitteleuropäischer Zeit eine Telefonkonferenz bezüglich der Zukunft der Barreserven angekündigt hatte, gibt es nun – wenige Minuten vor der Live-Schalte – eine Pressemitteilung, in der Apple die Pläne konkretisiert.
    Holger Eilhard 1
* Werbung