Produkte und Artikel zu Apple

  • FaceTime funktioniert nicht – Ursachen, Tipps und Lösungsvorschläge

    FaceTime funktioniert nicht – Ursachen, Tipps und Lösungsvorschläge

    FaceTime ist ein Videotelefonie-Service von Apple. Die Funktion kann mit sämtlichen Apple-Geräten – Mac, iPad, iPhone und iPod touch – genutzt werden. Doch nicht immer läuft auch alles glatt. Wir erklären euch, was ihr probieren könnt, wenn sich der Dienst mal quer stellt und FaceTime nicht funktioniert.
    Christin Richter 1
  • iPhone-Lockscreen deaktivieren: Tastensperre ausschalten – so geht's

    iPhone-Lockscreen deaktivieren: Tastensperre ausschalten – so geht's

    Der Lockscreen des iPhone soll verhindern, dass Unbefugte Zugriff auf euer Apple-Smartphone bekommen. Wie genau der Lockscreen aussieht und mit welchen Maßnahmen ihr euch schützt, das könnt ihr selbst entscheiden. Wir erklären euch ob und wie ihr den Lockscreen komplett deaktivieren könnt, wenn ihr euren Mitmenschen voll und ganz vertraut.
    Selim Baykara 4
  • iPad langsam – so wird das iPad wieder schneller

    iPad langsam – so wird das iPad wieder schneller

    Euer iPad ist schon etwas in die Jahre gekommen und mit der Zeit auch etwas langsamer geworden? Wir erklären euch im folgenden Ratgeber woran das liegen kann und ob und wie ihr das Problem bei dem Apple-Gerät wieder beheben könnt.
    Norman Volkmann
  • iPhone wird heiß – ist das schlimm und was kann man dagegen tun?

    iPhone wird heiß – ist das schlimm und was kann man dagegen tun?

    Das technische Geräte bei der Nutzung gerne mal warm werden, ist noch kein Grund zur Sorge. Wenn das iPhone aber regelrecht heiß wird oder sich sogar ausschaltet, sollte man Vorsicht walten lassen und herausfinden, was der Grund für die Überhitzung ist. In diesem Ratgeber gehen wir den heißen Smartphones von Apple nach.
    Norman Volkmann 3
  • iPhone-Fehler 4005 beheben – so löst ihr das Problem

    iPhone-Fehler 4005 beheben – so löst ihr das Problem

    Fehlercodes nerven. Auch wenn man es oft nicht wahrhaben will, auch das iPhone ist nicht vor Fehlern gefeit. Wir erklären euch, welches Problem mit dem Fehlercode 4005 verbunden ist und versuchen euch dabei zu helfen, das Problem ohne die Hilfe des Apple Supports zu lösen.
    Selim Baykara 1
  • „Hey Siri“ funktioniert nicht: Das kann man tun

    „Hey Siri“ funktioniert nicht: Das kann man tun

    Seit Siris Einführung mit iOS 5 wurde die Sprachassistenz von Apple für iPhones und iPads immer weiter verbessert und ausgebaut. Inzwischen müsst ihr nicht mal mehr einen Knopf betätigen um die Hilfe von Siri in Anspruch zu nehmen. Was ihr Machen könnt, wenn Siri nicht mehr auf eure Stimme reagiert, erklären wir euch im Folgenden.
    Martin Maciej 2
  • iPhone und iPad: Einschränkungscode vergessen - Lösungen und Hilfen

    iPhone und iPad: Einschränkungscode vergessen - Lösungen und Hilfen

    Mit dem Einschränkungscode für das iPhone oder iPad könnt ihr verschiedene Einschränkungen für den alltäglichen Umgang mit dem Smartphone von Apple und verschiedenen Apps sichern. Der Einschränkungscode eignet sich z. B. als Kindersicherung am iOS-Gerät. Was ihr tun könnt, wenn ihr den vierstelligen Code vergessen habt, das erklären wir euch im folgenden Artikel.
    Martin Maciej 3
  • iPhone: Kein Ton? So löst ihr das Problem

    iPhone: Kein Ton? So löst ihr das Problem

    Wenn das iPhone stumm bleibt, selbst wenn es eigentlich klingeln sollte, kann das viele Gründe haben. Wir zeigen euch, wie ihr das Apple-Smartphone wieder erklingen lasst. Manchmal ist das Problem auch nicht sehr tiefgreifend: Hier zeigen wir euch, woran es liegt, wenn das iPhone nicht klingelt.
    Martin Maciej
  • Entwickler findet Ein-Hand-Tastatur im iOS-Quellcode

    Entwickler findet Ein-Hand-Tastatur im iOS-Quellcode

    Das Schreiben auf einem großen Smartphone ist eine Qual – vor allem mit einer Hand. Dem könnte Apple bald ein Ende bereiten. Im Quellcode von iOS ist nämliche eine Tastatur für die einhändige Bedienung aufgetaucht.
    Thomas Lumesberger
  • WSJ: E-Ink-Tastaturen bereits ab 2018 in neuen MacBooks

    WSJ: E-Ink-Tastaturen bereits ab 2018 in neuen MacBooks

    Schon in der vergangenen Woche gab es Gerüchte, dass Apple in Zukunft E-Ink-Displays in die Tastaturen integrieren könnte. Einem neuen Bericht des Wall Street Journal zufolge, soll die Technologie ab 2018 zum Einsatz kommen.
    Holger Eilhard
* Werbung