poster_ebay
Nicht alles ist Original-Ware: Aufgepasst bei besonders günstigen Angeboten.

eBay: Nicht nur Originale

Schwieriger wird die Beschaffung von originaler Merchandising-Ware. Erste Anlaufstelle für nicht wenige Interessierte ist sicherlich das Auktionshaus eBay. Doch Vorsicht: Nicht alle Artikel stammen direkt von Apple. Nichtlizensierte Nachdrucke könnten sich darunter befinden. Skeptisch sollte man vor allem bei ganz „besonderen“ Schnäppchen sein. Ein originales Poster aus der „Think Different“-Kampagne erhält man eben nicht für schlappe 5 Euro – dazu später noch mehr.

Tipp ohne Gewähr: Geschenkt vom Händler

premium_reseller
Lohnen könnte sich die Nachfrage beim freundlichen Apple-Händler vor Ort. In der Vergangenheit war es autorisierten Händlern möglich, Werbemittel – wie beispielsweise Poster – direkt bei Apple zu bestellen. Allerdings ist der Weiterverkauf untersagt – „verschenken“ ist aber erlaubt. Daher der Tipp: Einfach mal den Händler bei der nächsten Hardware-Anschaffung darauf ansprechen. Eine Garantie gibt es freilich nicht. Höhere Chancen hat man aber definitiv beim kleineren Apple Premium Reseller, der Media-Markt-Angestellte dürfte da nicht weiterhelfen können.

Apple Company Store
Das Mekka der Fans: Apple Company Store in Cupertino. (Bildquelle: Apple)

Das Mutterschiff: Apple Company Store

Für die einzige offizielle Möglichkeit an Merchandising-Artikel von Apple zu kommen, müssen europäische Apple-Fans einen langen Weg auf sich nehmen. Ab ins Flugzeug und auf nach Cupertino in Kalifornien! Der Apple Company Store befindet sich zwar direkt auf den Apple-Campus (1 Infinite Loop), steht aber auch der Öffentlichkeit offen. Nur hier kann man T-Shirts, Mützen, Kaffeebecher und mehr mit offiziellem Apple-Logo erwerben.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
MacBook Pro 2021 in 14 Zoll: Großer Entwurf für Apples kleine Nummer
Missing Bite: Beispiele
Bezahlbarer Apple-Stuff bei The Missing Bite: T-Shirt (30 Dollar), Taschenlampe (15 Dollar), Tasse (30 Dollar) und Apple-Poster "20 Jahre Mac" (50 Dollar).

Für Sammler: The Missing Bite

Zum Schluss noch der ultimative Tipp für etwas wohlhabendere Apple-Fans. Seit Jahren der Geheimtipp für „antike“ Merchandising-Artikel: The Missing Bite. Der kleine Online-Shop offeriert ein wechselndes Angebot an originaler Ware. Poster, Schlüsselanhänger, Mützen – kann man alles bekommen. Allerdings teils zu horrenden Preisen – je nach Seltenheit.

Mac-Poster (1984)
Mit das teuerste Angebot bei The Missing Bite: 2.500 Dollar für ein Poster.

Eines der teuersten Angebote zum Beispiel: Ein originales Mac-Poster von 1984 für schlappe 2.500 Dollar. Für die oben erwähnten Think-Different-Poster in XL zahlt man immerhin auch einige hundert Euro. Da ist das Wandbildchen zum 20. Geburtstag des Macs für 50 Dollar ein echtes Schnäppchen. Der Versand erfolgt auch außerhalb der USA – Kosten: 25 Dollar.

Bildquelle (Titel): wooden photo frame... von shutterstock und The Missing Bite

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).