Rams trifft Ive: Apps und Wallpaper im Braun-Design für das iPhone

Sven Kaulfuss 3

Dieter Rams – über Jahre Chefdesigner bei Braun – prägte nachhaltig modernes Produktdesign, so wie wir es heute von Apple kennen. Als Ehrerweis gibt’s inspirierte Apps und Wallpaper fürs iPhone.

Apple-Kenner sind sich bewusst, ohne Dieter Rams und dessen Designarbeiten bei der deutschen Firma Braun, würde ein iPod, ein iPhone oder ein iPad heute vielleicht in der Form nicht existieren. Immerhin benennt Jony Ive – Chefdesigner bei Apple – ihn als eine seiner größten Inspirationsquellen. Legendär die Produkte von Rams: Der SK 4, genannt Schneewittchensarg, der Weltempfänger T 1000 oder die Lautsprecher LE1. In letzterem Fall erkennt man den Ursprung des gegenwärtigen iMac-Designs.

Dieter Rams Design.

Apps und Wallpaper à la Dieter Rams

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

All dies gesuchte Sammlerstücke. Wer jedoch nicht die Aktionshäuser dieser Welt durchstöbern, dennoch einen Hauch des Glanzes von Braun und Dieter Rams auf sein iPhone zaubern möchte, der findet geeignete Apps in Apples App Store – stets eine Verneigung vor dem Schaffen des großen Vorbilds aus deutschen Landen.

T3 Player: Musik-App

Das von Rams entworfene Transistorradio Braun T3 galt den Mannen bei Apple einst als gestalterische Inspiration für den ersten iPod. Der gleichnamige T3 Player im App Store ist eine wohlgeformte Reminiszenz an das Original aus dem Jahre 1958 und lässt sich individuell mit eigener Musik füllen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Weather Dial: Wetter-App im Braun-Look

Auch bei dieser Anwendung lässt sich die Verwandtschaft zum deutschen Produktdesign nicht verneinen – wunderschön und vor allem funktional. Für 1,79 Euro zu haben.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Das DRadio: Einfach ist einfach besser

Kostenlos, für anspruchsvolle Radiohörer aber sicherlich nicht umsonst. Das DRadio ist die App der Sender Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen. Deren Programme hört man im Livestream – in Stereo und dies auch im Ausland. Zwischen drei Färbungen des „Radios“ kann man wählen. Alle sehr einfach und schlicht gehalten. Übrigens: Der Lautstärkeregler hat eine direkte Funktion.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Eine Hommage an Dieter Rams: Wallpaper fürs iPhone

rams_wallpaper

Wer ferner seinen Home- und Sperrbildschirm des iPhones schmücken möchte, der findet gleichfalls die passenden Wallpaper. Entworfen von Hans K. Froschauer, dessen manuellen „Abreißkalender“ fürs iPhone wir schon im letzten Jahr vorstellten. Angepasst sind diese jeweils an das iPhone 5 beziehungsweise iPhone 5s und iPhone 5c.

Zum Thema:

Bildquelle (Titel): behance.net (T3 App)

Abstimmung: Welches Unternehmen sollte Apple sich 2019 kaufen?

Der Journalist Tae Kim plädierte kürzlich dafür, Apple solle das japanische Unternehmen Nintendo kaufen. Aber wäre das wirklich eine gute Idee? Gib hier deine Stimme ab.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung