Die Pfötchenwärmer

Sven Kaulfuss 12

iPod Socks: Apple macht in Strickware

Ende 2004 war der iPod in aller Munde – das beliebteste Gadget des Jahres. Zwar gab es zahlreiche Taschen und Hüllen für den MP3-Player, aber nur Apple präsentierte die originalen „iPod Socks“. Diese waren nicht als Schutzbekleidung für die eigenen Pfoten gedacht, sondern als kuschelige Heimstätte für den iPod. Man bekam sie gleich im Sixpack und in verschiedenen Farben. Aufgrund der Elastizität konnte man sie später sogar noch fürs iPhone verwenden. Bis 2012 blieben sie bei Apple offiziell im Programm – ein echter Bestseller. Selbst heute bekommt man die kultigen Socken vereinzelt noch als Neuware. Eine gute Gelegenheit für echte Apple-Fans und solche die es noch werden wollen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung