iPhone umtauschen – so geht’s

Norman Volkmann

Wenn man ein nagelneues iPhone von Apple gekauft hat, aber kurz nach dem Kauf feststellen muss, dass es defekt ist oder Mängel aufweist, ist das sehr ärgerlich. Zum Glück könnt ihr das kaputte iPhone aber direkt kostenlos umtauschen. Wie ihr das defekte Gerät schnell und ohne viel Stress gegen ein einwandfreies Gerät umtauschen können, erklären wir euch im Folgenden.

iPhone umtauschen – so geht’s

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Merkt ihr nach dem Kauf eines iPhones, dass ihr offenbar einem Montagsexemplar aufgesessen seid, ist das kein Problem. Tritt ein Mängel ohne euer Verschulden auf, profitiert ihr von der Gewährleistungsfrist und könnt es kostenfrei umtauschen. Wichtig: nach einem Sturz oder Wasserschaden ist das nicht möglich.

Ein defektes iPhone im Apple Store umtauschen

Wenn ihr ein defektes iPhone habt, sollte der erste Gang für einen Umtausch zu einem Apple Store sein. Ihr könnt auf der Webseite der Apple Store nachforschen, wo der nächste Apple Store liegt. Bevor ihr aber zum Store marschiert, ruft am besten vorher kurz an und teilt den Mitarbeitern euer Anliegen mit. Am Telefon, aber auch über das Online-Formular der Webseite könnt ihr direkt einen Termin in dem jeweiligen Apple Store vereinbaren. Diese Dinge solltet ihr beim Umtausch beachten:

  • Erstellt ein Backup der Daten auf dem iPhone und setzt das iPhone auf Werkseinstellungen zurück. Hier erklären wir euch, wie ihr ein Backup macht.
  • Nehmt Verpackung und Rechnung mit zum Termin.
  • Erklärt dem Apple-Mitarbeiter, warum ihr das iPhone umtauschen wollt – in der Regel erhaltet ihr dann direkt das Angebot, dass das iPhone umgetauscht wird. Möglicherweise könnt ihr direkt im Laden ein baugleiches iPhone erhalten.

Ist das iPhone durch euer Verschulden beschädigt worden, könnt ihr möglicherweise ein neues iPhone zu einem reduzierten Preis kaufen oder ihr erhaltet ein Angebot für ein „Refurbished“-iPhone.

Garantiestatus von iPhone, iPad, iPod und Mac überprüfen (Tipp)

iPhone außerhalb des Apple Stores umtauschen

Wenn ihr das iPhone nicht direkt von Apple gekauft habt oder es keinen Apple Store in der Nähe gibt, habt ihr natürlich auch die Möglichkeit das defekte Gerät in dem Geschäft umzutauschen, in dem ihr es gekauft habt. Geht dabei genauso vor wie beim Apple Store. Sofern die Gewährleistung in eurem Fall greift, muss das iPhone umgetauscht werden. Beim Online-Kauf gilt das Gleiche: Kontaktiert den Verkäufer und schildert ihm das Problem. Auch dort solltet ihr in kürzester Zeit mit einem Umtauschexemplar ausgestattet werden.

Zum Thema:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

iPhone 6s & 6s Plus: Hands-On

iPhone 6s & 6s Plus: Hands-On-Video ansehen.

Abstimmung: Welches Unternehmen sollte Apple sich 2019 kaufen?

Der Journalist Tae Kim plädierte kürzlich dafür, Apple solle das japanische Unternehmen Nintendo kaufen. Aber wäre das wirklich eine gute Idee? Gib hier deine Stimme ab.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung