iPhone-Update: So funktioniert’s

Norman Volkmann

iPhone-Updates versprechen immer zumindest kleine Verbesserungen oder neue Features. Wie ihr vorgeht, um schnell an das neueste Update von Apple zu kommen, erklären wir euch im Folgenden.

iPhone-Update: So funktioniert’s
Bildquelle: blackzheep / Shutterstock.com.

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Bessere Performance, neue Apps oder besondere Features – mit jedem neuen iPhone-Update warten interessante und oftmals nützliche Funktionen auf den Nutzer. Wenn es wieder einmal so weit ist, und ihr nicht wisst, wie ihr ein Update von Apple installieren müsst, lest weiter.

iOS 9 vorgestellt.

iPhone-Update über das iPhone selbst installieren

Wenn eine neue Version von iOS verfügbar ist, weist euch das iPhone in der Regel darauf hin, sofern es mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist. Ihr könnt es aber auch manuell für das Update bereit machen. Geht dabei folgendermaßen vor:

  1. Öffnet die „Einstellungen“ auf dem Homescreen.
  2. Scrollt etwas herunter und tippt auf „Allgemein“.
  3. Dort solltet ihr direkt den Punkt „Software-Aktualisierung“ sehen. Tippt auf den Menüpunkt – dann solltet ihr im nächsten Schritt sehen können, ob eure Software auf dem neuesten Stand ist, oder ihr ein Update für das iPhone machen könnt.
  4. Bei einem Update wird sich das iPhone mitunter mehrfach neustarten und ihr könnt das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.
iphone-update-1
iphone-update-2
iOS 9.0.1 Update

Achtung: Wenn ihr ein Update durchführen wollt, stellt sicher, dass ihr mit einem WLAN-Netzwerk verbunden seid und euer iPhone mit dem Strom verbunden ist. iPhone-Updates sind in der Regel mehrere hundert MB groß und können gewaltig an eurem Datenvolumen nagen. Zudem ist der Update-Vorgang oftmals sehr fordernd für euren Akku.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPhone 11 Pro ohne Notch: Dieses Apple-Handy bleibt ein Traum.

iPhone-Update mit iTunes

Neben dieser Möglichkeit könnt ihr das Update für das iPhone aber auch mithilfe von iTunes am Mac oder PC durchführen. Befolgt folgende Schritte, wenn ihr so vorgehen wollt:

  1. Öffnet iTunes und schließt euer iPhone per Kabel an den Mac/PC an.
  2. Klickt auf das Symbol des iPhones im iTunes-Fenster.
  3. Erstellt zur Sicherheit ein Back-up über die Funktion „Jetzt sichern“.
  4. Im oberen Teil des Fensters solltet ihr nun die Optionen „Aktualisieren“ oder „Nach Updates suchen“ finden. Klickt darauf.
  5. Ist ein Update verfügbar, wird dieses nun heruntergeladen und im Anschluss auf dem iPhone installiert. Dieser Vorgang kann, je nach Größe des Updates, zwischen 30 Minuten und einer Stunde in Anspruch nehmen.

iOS-7-Download-iTunes-Update

Achtung: Trennt das iPhone während des Update-Vorgangs auf keinen Fall vom PC. iTunes zeigt euch an, wann das Update beendet ist. Während des Vorgangs kann sich das iPhone mehrfach neustarten.

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Zum Thema:

Abstimmung: Welches Unternehmen sollte Apple sich 2019 kaufen?

Der Journalist Tae Kim plädierte kürzlich dafür, Apple solle das japanische Unternehmen Nintendo kaufen. Aber wäre das wirklich eine gute Idee? Gib hier deine Stimme ab.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung