Live Photos mit iPhone 6 aufnehmen – geht das?

Norman Volkmann

Mit den Live Photos hat Apple 2015 ein neue Funktion unter iOS 9 vorgestellt, mit dem ihr dreisekündige Foto-Clips aufnehmen könnt. Vorgestellt wurde das Feature im Rahmen von 3D-Touch für iPhone 6s und 6s Plus. Wir zeigen euch, ob und wie ihr diese Funktion auch am iPhone 6 und iPhone 6 Plus oder anderen, älteren iPhone-Modellen nutzen könnt.

Kameravergleich | iPhone 6s versus Nikon D750

Kameravergleich: iPhone 6s versus Nikon D750.

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Kameravergleich: Wie gut schlagen sich iPhone 6s und Galaxy S6 gegenüber einer Profi-DSLR?

Live Photos mit iPhone 6 aufnehmen – geht das?

Als Live Photos als ein neues Feature für die neuen iPhones vorgestellt wurde, limitierte Apple diese Funktion auf Geräte, welche die Bildschirmtechnologie 3D Touch unterstützten. Betrachtet man die Funktion rein technisch, sollte sie allerdings nicht zwingend an die Bildschirmtechnologie gebunden sein. Dementsprechend gibt es bislang einige Möglichkeiten, Live Photos auch für ältere Modelle freizuschalten.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
iPhone 6s versus Samsung Galaxy S6 (edge/+): Kameravergleich zeigt deutliche Unterschiede.

Live Photos per Zusatz-App für iPhone 6 & Co. – Anleitung

Ihr wollt gerne die Live-Photos-Funktion nutzen und schielt deswegen immer wieder neidisch auf das iPhone 6s? Statt eines neuen Smartphones, könnt ihr aber auch lediglich 1,99 Euro investieren und euch die „Live Pictures Cam“-App herunterladen. Mit ihr könnt ihr dann ebenfalls Live Photos erstellen – dafür muss auf eurem iPhone allerdings mindestens iOS 9 installiert sein – ansonsten funktioniert die App nämlich nicht.

So funktioniert’s:

  1. Installiert die App aus dem App Store.
  2. Gewährt der App beim ersten Öffnen Zugriff auf Kamera und Mikrofon sowie euren Fotos.
  3. In der App könnt ihr zwischen Front- und Rück-Kamera wählen.
  4. Wenn ihr den Auslöser betätigt, müsst ihr euer Gerät still halten und warten, bis die Fortschrittsanzeige beendet ist.
  5. Die Bilder werden dann wie gewöhnliche Bilder in eurer Foto-App abgelegt.
  6. In der Foto-App könnt ihr das Live Photo dann ganz einfach ansehen und aktivieren, indem ihr mit dem Finger lange auf das Bild drückt.

 

Vorteil: Ihr seid mit der App nicht an die vorgegebenen drei Sekunden von Apples nativer App gebunden, sondern könnt eine Clip-Länge von bis zu acht Sekunden einstellen und habt sogar Einfluss auf die Bildfrequenz (15 FPS oder 25 FPS).

Spigen Schutzhülle für iPhone 6/6s bei Amazon kaufen *

Quiz: Erkennst du diese Apple-Produkte?!

Eine weiße Box. Apple macht es mit seinen Produktverpackungen schon nicht immer leicht, den Inhalt zu entdecken. Und auch mache Produkte selbst unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten von ihrem Vorgänger. Doch der Kenner sieht die Unterschiede. Bist du ein Kenner? Teste dich in unserem Quiz:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link