Der französische Smartphone-Hersteller Archos hat zur IFA 2015 sein Geräteportfolio erneuert: Als Flaggschiff fungiert das Diamond S, das ein 5 Zoll HD-Display und einen Octa Core-Prozessor von MediaTek verbaut hat. Kollege Frank hat sich das Gerät vor laufender Kamera einmal näher angesehen.

archos-diamond-s-hands-on-updated-59506.mp4
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Archos möchte mit seinem 229 Euro-Modell Diamond S in die Premiumliga vordringen: Mit Glasfront und -rückseite erinnert es ein wenig an das iPhone 5s aus dem Hause Apple, die Ausstattung ist indes eher in der unteren Mittelklasse verortet. Allerdings unterstützt es die Nutzung von zwei SIM-Karten. Ferner kann der 16 GB große interne Speicher per microSD-Kartenslot erweitert werden. Mithilfe der sogenannten Fusion Storage lassen sich interner und der microSD-Speicher quasi zu einer Speichereinheit verbinden. Auf diesem Wege kommt es nicht zu den üblichen Einschränkungen, die sich bei Speichererweiterungen ergeben, auch wenn diese mit Android 6.0 Marshmallow der Vergangenheit angehören werden.

Archos Diamond S: Technische Daten

Display5-Zoll IPS, 1.280 x 720 Pixel
ProzessorMediatek MT6753 Octa Core
Arbeitsspeicher2 GB
Datenspeicher16 GB, erweiterbar um bis zu 32 GB
Kamerahinten: 16 MP, vorne: 8 MP
KonnektivitätWiFi, LTE, Bluetooth 4.0, NFC
Akku2.300 mAh
BetriebssystemAndroid 5.1 Lollipop
BesonderheitenDual-SIM-Support plus microSD-Slot, Fusion-Storage (microSD-Kartenspeicher wird mit internem Speicher kombiniert)
Maße145,3 x 71,24 x 6,6 mm
Gewicht118 Gramm

Quiz: Was weißt du über Apple?

Andreas Floemer
Andreas Floemer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?