ASUS EeePad Transformer 2: Erstes Tablet mit Tegra 3-Chipsatz?

Daniel Kuhn 1

Heute basteln wir uns mal ein neues Gerücht. Dazu brauchen wir zwei bereits bestätigte Meldungen: Zum einen den Nachfolger des Volks-Dual Core-Prozessors Nvidia Tegra 2, der bekanntermaßen auf den Codenamen Kal-El hört, und geben den Nachfolger des überaus erfolgreichen Asus Eee Pad Transformer hinzu. Noch ein paar Insiderinformationen hinzugefügt und nach einigem Kneten und Rühren kommt das Transformer 2 als erstes Gerät mit Nvidias Quad Core-Chipsatz heraus.

ASUS EeePad Transformer 2: Erstes Tablet mit Tegra 3-Chipsatz?

Nvidias neuer Quad Core-Prozessor soll bereits Ende des Jahres in den ersten Geräten zu finden sein. Die vier Kerne des Hauptprozessors sollen mit 1,5 GHz getaktet sein und somit beeindruckende Performance für die neue Tablet-Generation bieten, während die 40 nm-Fertigung für geringe Hitzeentwicklung und bessere Energieeffizienz sorgen dürfte.

Die Kollegen von Fudzilla haben nun Informationen erhalten, dass das Eee Pad Transformer 2 von Asus das erste Gerät werden soll, in dem der neue Chipsatz verbaut wird. Einzig bei der Wahl des Betriebssystems ist sich Asus wohl noch nicht sicher – sowohl Android 3.2 „Honeycomb“ als auch Microsofts Windows 8 sind im Gespräch. Es ist aber ziemlich wahrscheinlich, dass das Tablet gleich mit der neuesten Android Version „Ice Cream Sandwich“ ausgerüstet wird, das nach aktuellem Gerüchtestand bereits im Oktober erscheinen könnte.

Was haltet ihr von dem Transformer-Nachfolger? Geht euch dessen Veröffentlichung zu schnell, oder freut ihr euch bereits auf den massiven Leistungsschub?

[via netbooknews.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung