ASUS kündigt Transformer Book mit 10-Zoll Bildschirmdiagonale an

Steffen
ASUS kündigt Transformer Book mit 10-Zoll Bildschirmdiagonale an

Im Zuge der jüngst veröffentlichten Geschäftszahlen hat ASUS-CEO Jerry Shen ein weiteres Produkt angekündigt, welches das Angebot neben den derzeit erhältlichen Windows RT – und Android-Transformer-Geräten ergänzen soll. Das auf Windows basierte Transormer Book soll Shen zufolge mit einem X86-Prozessor ausgestattet sein und mit einer Bildschirmdiagonale von 10-Zoll aufwarten. Im zweiten Halbjahr dieses Jahres soll es dann zu Preisen zwischen 299 und 399 Dollar „als guter Ersatz für Eee PCs“ auf dem Markt erscheinen.

Dabei kommt die weitreichende Erfahrung im Eee PC-Bereich von ASUS gerade gelegen, da Touch-Notebooks mit einer Diagonale von 10-Zoll satte 30 bis 40 Prozent des Marktanteils in diesem Jahr ergattern sollen. In dem aktuellen Produktportfolio von ASUS befindet sich lediglich ein Transformer Book mit 13,3-Zoll, welcher zwar mit einem leistungsfähigen Intel Core-Prozessor und Full-HD-Auflösung daherkommt, dafür aber auch fernab der 1000-Euro-Marke angesiedelt ist.

So will man mit dem 10-Zöller in Kombination eines niedrigen Preises und ausreichender Hardware eine Nische für sich beanspruchen und zusätzlich einen Konkurrenzkampf mit Acers Iconia Tab W510 entfachen. Welche Hardware genau verbaut werden soll ist bis dato noch nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass diese äußerst beliebten Hybriden schon sehr bald die Netbooks gänzlich vom Markt verdrängen werden.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung