In Taipeh hat vor ein paar Minuten die Pressekonferenz von ASUS zur diesjährigen Computex begonnen, auf der wir unter anderem die Auflösungen der Plastikbausatz-Rätsel der letzten Tage erwarten. Schon offiziell ist der weil das Tablet MeMO Pad 10 FHD, das mit einem Full HD-IPS-Display und einem zweikernigen Intel Clover Trail+-Chipsatz ausgestattet ist.

Wenn wir „Clover Trail+“ hören, spitzen wir stets die Ohren, schließlich erwarten wir von Intels Zweikern-Prozessor mit Hyperthreading-Technologie nicht nur ausgezeichnete Performancewerte (die sich in der Vergangenheit beispielsweise in Lenovos K900 angedeutet haben) sondern auch lange Akkulaufzeiten. Nun setzt auch ASUS auf den schnellen Atom-Chip und verbaut ihn im jüngsten Tablet-Zuwachs dem MeMO Pad FHD 10, das immerhin 10 Stunden Laufleistung bieten soll.

Den 10.1-Zoller haben die Taiwaner gerade im Rahmen der heimatlichen Computex offiziell gemacht: Neben dem mit 1,6 GHz getakteten Clover Trail+ und dem mit 1920 x 1200 Pixeln auflösenden IPS-Screen gefallen das installierte Android 4.2.2, die 2 GB RAM sowie die Möglichkeit, die 16 GB respektive 32 GB internen Speicher mittels micro SD-Karte zu erweitern.

Die 5 MP-Kamera auf der Rückseite und die 1,2 MP Frontcam sind hingegen ebenso Standardkost wie WLAN bis zum 802.11 n-Standard und ein Bluetooth 3.0-Modul, die im 9,5 Millimeter dicken und 580 Gramm schweren Kunststoffgehäuse untergebracht sind. Kollege Sascha von den Mobile Geeks weilt gerade in Taipeh und konnte das MeMO Pad FHD 10 bereits vor laufender Kamera ausprobieren:

ASUS MeMO Pad FHD 10 - 10.1inch Full HD Android-Tablet mit Atom Z2560 Hands-on auf der Computex 2013

Bei aller (nachvollziehbarer) Begeisterung Saschas für die Verarbeitung und das Display des Clover Trail+-Tablets, bleibt abzuwarten, wie sich der Atom-Chip dann tatsächlich im Alltag schlägt und ob er beispielsweise dem aktuell wohl schnellsten Android-Tablet am Markt, dem Sony Xperia Tablet Z mit Snapdragon S4 Pro-SoC das Wasser reichen kann – ganz nzu schweigen von der Welle an Tegra 4-Tablets, die wir für die zweite Jahreshälfte erwarten. Zum Preis und zum Verkaufsstart des MeMO Pad FHD 10 wurden seitens ASUS bis dato noch keine Angaben gemacht.

Quelle: MobileGeeks

Amir Tamannai
Amir Tamannai, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?