In einer Benchmark tauchte ein Gerät namens „ASUS Nexus Player“ auf. Nicht nur der Name, sondern auch die Spezifikationen an sich, lassen auf eine Android-Set-Top-Box schließen.

asus-nexus-player

Mit einer Bildschirmgröße von 31,9 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln zeigt sich das ASUS-Gerät mit dem Namen „Nexus Player“ in einem Benchmark-Ergebnis, welches die Kollegen von HDblog.it entdeckt haben.

Neben den geringen Funktionalitäten, die sich auf WIFI- sowie Bluetooth-Konnektivität beschränken und der riesigen (Fernseher-)Bildschirmgröße sind ebenfalls die Spezifikationen zu finden. Als Quad Core-Prozessor kommt eine Intel-Recheneinheit mit 1,8 GHz je Kern zum Einsatz, die von 1 GByte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Außerdem fällt der interne Speicher mit 6 GByte etwas kleiner aus.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Auf dem Nexus Player von ASUS soll den Daten zufolge Android L laufen, es wird hierbei mit einem Android TV-Gerät für Fernseher gerechnet. Dieses wird wohl zusammen mit der Android L-Veröffentlichung sowie weiteren Nexus-Geräten im Herbst dieses Jahres, wahrscheinlich zu Halloween, erwartet.

Quelle: HDblog.it, via Androidspin

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).