ASUS PadFone, 300 Series, Infinity: Europa-Preise & -Verfügbarkeit bekannt

Amir Tamannai 30

ASUS hat im Rahmen der Milan Design Week 2012 sein Tablet-Portfolio erneut präsentiert und die Geräte diesmal auch mit Informationen zu den europäischen Preisen und der Verfügbarkeit auf dem alten Kontinent garniert: Ab Mitte Mai geht es mit dem 300er los, es folgen bis Anfang Juni das Padfone und das Transformer Pad Infinity. Preislich geht es bei 399 Euro (300er Pad) und gipfelt bei stolzen 699 Euro (PadFone).

ASUS PadFone, 300 Series, Infinity: Europa-Preise & -Verfügbarkeit bekannt

Wir hatten ja bereits geahnt, dass das ASUS PadFone nicht ganz billig werden wird – nun ist offiziell bekannt, dass der Mix aus Smartphone, Tablet und Netbook in Europa für 699 Euro an den Start gehen wird. Für diese Preis erhält man dann aber auch nur das Tablet und das „Smartphone“; das Tastaturdock schlägt noch einmal mit 149 Euro zu Buche, wir gehen davon aus, das der auf dem MWC gezeigte Bluetooth-Stylus ebenfalls extra abgerechnet wird. Kein günstiges Vergnügen also, das ASUS uns ab Ende Mai zum Kauf anbieten wird. Eine LTE-Variante des Hybriden soll im Übrigen ab September auf den Markt kommen (und dürfte bestimmt noch ein bisschen teurer werden).

Günstiger ist da schon das Transformer Pad 300: Das kommt mit 32 GB internem Speicher (was uns gut gefällt), als WLAN-only oder 3G-Version (auch das mögen wir) und kostet 399 Euro respektive 499 Euro – nach unserem Verständnis ebenfalls ohne das zugehörige Dock – das sind also rund 100 Euro weniger als das etwas edler anmutende Transformer Pad Prime. Ob es ein preiswertes Bundle mit Tastatur geben wird, wurde nicht bekanntgegeben. In den Handel kommt das 300er ab Mitte Mai.

Und was ist mit dem Transformer Pad TF700T Infinity? Auch das kommt, und zwar ab dem 10. Juni zu einem Kostenpunkt von 599 Euro also als reine WLAN-Version mit 64 GB internem Speicher und entspricht somit preislich dem gleich großen Transformer Pad Prime. Auch beim Infinity wird das Tastaturdock extra kosten.

Was sagt ihr zu diesen Preisen – sind sie zu hoch angesetzt? Oder findet ihr die 300er-Serie preislich attraktiv beziehungsweise das Infinity eine gute Alternative zum Prime? Eure Sichtweise in die Kommentare.

unwiredview.com [via phandroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung