Asus PadFone mini: 300 Euro-Smartphone-Tablet-Kombo ist offiziell

Andreas Floemer 6

Asus hat am heutigen Mittwoch mit dem Padfone mini einen neuen Spross seiner Smartphone-Tablet-Kombo-Familie vorgestellt. Dieses Produkt setzt sich aus einem 4,3 Zoll-Smartphone und einem 7 Zoll-Tablet-Dock zusammen und wird – vorerst nur in Taiwan –  zu einem sehr attraktiven Preis angeboten.

Über das PadFone mini haben wir bereits hier und dort berichtet und waren jedes Mal darüber erstaunt, dass Asus von seinem 5-Zoll-Smartphone-in-10-Zoll-Tablet-Schema abweicht, obwohl die Taiwaner bekannt für ihre teils kuriosen Produkte sind. Hier ist es also, die neue Smartphone-Tablet-Kombo, die nach aktuellen Angaben vorerst nur in Taiwan auf den Markt kommen soll – wir gehen allerdings davon aus, dass sie Laufe des ersten Quartals 2014 auch hierzulande erhältlich sein wird.

PadFone-mini-black

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Was die technischen Daten des PadFone mini anbelangt, bestätigen sich die vorab geleakten Informationen: So verfügt das Smartphone-Element mit einem 4,3 Zoll in der Diagonale messenden Super-IPS-Display mit qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixeln, einem 1,4 GHz Snapdragon 400 Quad Core-SoC und 1 GB RAM über Mittelklassespezifikationen. Ferner sind ein 1.500 mAh-Akku, 16 GB interner Speicher und zur optionalen Speichererweiterung ein micro SD-Kartenslot an Bord. Natürlich verfügt das Smartphone auch über Kameras: Die rückseitige Hauptknipse besitzt einen 8 MP-Sensor, LED-Blitz sowie eine Lichtstarke f/2.0-Blende, fronseitig hat Asus eine 2-MP-Kamera integriert. Als Betriebssystem setzt Asus auf Android 4.3 – ein Update auf Android 4.4.x KitKat wird mit hoher Wahrscheinlichkeit erfolgen.

Zweiter Bestandteil der Kombo ist das sieben Zoll große Tablet-Dock. Dieses besitzt ein Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und einen zusätzlichen 2.200 mAh-Akku, über den sich das Smartphone auch aufladen lässt. Das Gesamtgewicht beider Geräte beträgt laut Asus 415 Gramm, wobei das Smartphone nur 105 Gramm auf die Wage bringt und das Tablet-Dock mit 310 Gramm mit Wohlwollen ungefähr so schwer ist wie das Nexus 7 (2013)(Test).

PadFone-mini-white

Interessant am PadFone mini ist in erster Linie der Preis, denn Asus beabsichtigt, den Technik-Steckbaukasten für 11.990 Neue Taiwan-Dollar in den Handel zu bringen, was umgerechnet etwa 295 Euro entspricht. Ein Smartphone mit Tablet-Option für so wenig Geld, klingt schon verlockend, wobei ich zwei voneinander unabhängige Geräte präferiere.

Was haltet ihr vom PadFone mini – interessantes Gerät zum spannenden Preis, oder überflüssig?

Quelle: MobileGeeks und engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung