Aktuell gibt es relativ wenige Leaks rund um neue Geräte. Das ist auch kein Zufall, denn die Hersteller stellen ihr aktuelles Geräte-Portfolio gerne noch vor dem Weihnachtsgeschäft vor. Nächste Woche soll ASUS aber noch einen weiteren Pfeil im Köcher haben, nämlich das ASUS PadFone mini 4.3.

Und wieder einmal ist es @evleaks, der uns noch vor der offiziellen Vorstellung ein Pressebild der Tablet-Smartphone-Kombo zukommen lässt.

Genaue Details zur Hardware gibt es wenige. Der Name des Geräts lässt darauf schließen, dass im Smartphone ein 4.3 Zoll-Display verbaut ist. Und die jetzt aufgetauchten Bilder lassen vermuten, dass das Tablet-Dock zwischen 7 und 8 Zoll groß ist. Sicher scheint zu sein, dass das Smartphone-Display mit 960x540 Pixeln auflösen wird, während das Tablet-Display 1280x800 Pixel mitbringt. Als Prozessor soll ein Snapdragon 400 zum Einsatz kommen, der die Mittelklasse-Kombo antreibt.

Bisher waren die PadFone-Geräte zwar interessant, aber auch ziemlich teuer. Mit dem PadFone mini 4.3 könnte ASUS jetzt die Wende einleiten und ein Gerät herausbringen, das für den Normalnutzer, der sich keine zwei Geräte zulegen möchte, interessant ist. Vorraussetzung ist natürlich, dass der Preis stimmt.

Die Vorstellung des PadFone mini 4.3 wird nächsten Mittwoch stattfinden.

Quelle: evleaks via Mobile Geeks

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.