Gestern meldeten wir, dass ASUS zwar bekannt gegeben hat, die aktuellen Transformer Pads mit Android 4.1 Jelly Bean zu versorgen, die älteren Modelle TF101 und SL101 aber leer ausgehen würden. ASUS Deutschland hat dies nun via Facebook nicht nur dementiert, sondern die neueste Android-Iteration für die beiden Geräte auch deutlich in Aussicht gestellt.

Besitzer eines originalen ASUS Eee Pad Transformer TF101 oder des etwas exotischeren Eee Pad Slider SL101 dürfen beruhigt aufatmen: Wie es aussieht, werden auch diese beiden Veteranen (ja, gerade mal etwas über ein Jahr alt, und schon darf man sie in diesen schnelllebigen High-Tech-Zeiten so bezeichnen) vom taiwanischen Unternehmen mit Android 4.1 Jelly Bean versorgt werden.

Wie ASUS auf Facebook mitteilte, handelte es sich bei der gestrigen Negativ-Meldung lediglich um eine falsch interpretierte Aussage der niederländischen Dependance, die das TF101 und das SL101 bezüglich der Update-Pläne schlicht nicht genannt hatte – so schreiben die deutschen ASUS-Mitarbeiter heute:

Wir müssen dies klar dementieren. Die Kollegen aus den Niederlanden haben keine Aussage über TF101/SL101 getroffen, sondern lediglich bestätigt, dass die TF201/TF300/TF700 ein Jelly Bean Update bekommen werden. Der Umkehrschluss, dass TF101/SL101 kein JB Update erhalten werden, ist falsch und reine Spekulation. Nach aktuellen Kenntnisstand werden auch Nutzer der älteren TF101/SL101 in den Genuss eines Android 4.1 Updates kommen.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Das sind erneut hervorragende Nachrichten von ASUS – das Unternehmen festigt damit in unseren Augen seinen Ruf, nicht nur höchst innovative Produkte mit dem Android-OS auf den Markt zu bringen, sondern diese auch Software-seitig vorbildlichst zu pflegen. Ich bin jedenfalls wieder einmal heilfroh, mich Anfang des Jahres für ein ASUS Transformer Pad Prime entschieden zu haben, weil ich inzwischen ziemlich ernsthafte Hoffnungen hegen kann, dass dieses auch noch ganz offiziell in den Genuss von Key Lime Pie kommen wird ...

Quelle: ASUS Deutschland auf Facebook; Vielen Dank an unseren Leser Daniel für den Hinweis!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).