Asus Transformer Book Flip mit 13.3, 14 & 15.6 Zoll offiziell vorgestellt

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book Flip mit 13.3, 14 & 15.6 Zoll offiziell vorgestellt

Mit dem Asus Transformer Book Flip präsentiert der taiwanische Hersteller auf der Computex 2014 insgesamt drei neue Convertible-Notebooks, die mit besonderen Scharnieren ausgestattet sind, bei denen sich das Display so komplett umklappen lässt. Es handelt sich dabei aber um sehr leistungsstarke Geräte, die auch mit dedizierten Grafikkarten von Nvidia ausgestattet sind. Zudem sind die Laptops aus hochwertigem Aluminium gefertigt und laufen natürlich mit Windows 8.1 als Betriebssystem.

Das Asus Transformer Book Flip wird es insgesamt in drei Größen mit 13.3, 14 und 15,6 Zoll großen Displays geben. Diese besitzen je nach Konfiguration HD bzw. Full HD Displays mit IPS-Technologie und demnach eine Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixeln. Angetrieben werden die Laptops jeweils von Intel Core i3, i5 oder i7 Prozessoren und besitzen bis zu 8 GB RAM. Der interne Speicher kann aus einer SSD oder HDD mit bis zu 1 TB bestehen. Die genauen Konfigurationen kennen wir zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht. Zudem hängt es immer auch vom Land ab, welche Ausstattungen z.B. nach Deutschland kommen. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium und demnach dürften die Geräte auch recht verwindungssteif sein.

Das Besondere an den Asus Transformer Book Flip Laptops ist natürlich das Display, welches sich komplett umklappen lässt. So kann man die Geräte auch für Präsentationen nutzen bzw. ein Tablet daraus machen. Wir hatten heute leider nur kurz die Möglichkeit einen Blick darauf zu werfen, liefern aber morgen dann die entsprechenden Videos nach. Zumindest die Spezifikationen des 13.3 und des 15.6 Zoll großen Modells konnten wir fotografieren. So sind in beiden Geräten jeweils eine Nvidia Geforce GT820M verbaut, die mit bis zu 2 GB eigenem Grafikspeicher ausgestattet sein kann. So lässt sich mit diesen Modellen durchaus spielen. An den Seiten finden sich dann die üblichen Aschlüsse wie USB 2.0, 3.0 und HDMI.

Bereits ab Ende Juni sollen die neuen Asus Transformer Book Flip weltweit auf den Markt kommen. Die Preise und Konfigurationen für Deutschland müssen wir bei Asus noch erfragen. Diese dürften dann in den nächsten Tagen bekannt werden - spätestensaber , wenn erste Händler die Geräte listen. In jedem Fall keine uninteressante Kombination, besonders mit den dedizierten Grafikchips.

Was sagt ihr zu den Asus Transformer Book Flip Convertible-Laptops?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung