Asus Transformer Book T100 bei weiteren Händlern auf Lager - 500-GB-Version nicht in Sicht

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T100 bei weiteren Händlern auf Lager - 500-GB-Version nicht in Sicht

Das Asus Transformer Book T100 ist seit wenigen Tagen in Deutschland bei Media Markt verfügbar und kann vor Ort oder online gekauft werden. Nachdem vermutet wurde, dass das Tablet zunächst zwei Wochen exklusiv nur über Media Markt verkauft wird, haben nun weitere Händler die kleinste 32-GB-Version auf Lager. Dazu zählt auch Amazon, wo es für 379€ () angeboten wird.

Nun hat Asus bei der Präsentation des Transformer Book T100 auch weitere Versionen versprochen. Diese lassen leider aktuell noch auf sich warten. Es soll nicht nur eine Version mit 64 GB internem Speicher im Tablet geben, sondern auch Versionen mit 500-GB-Festplatte im Dock. Interessanterweise ist genau das größte Modell mit 64 GB Speicher im Tablet und 500-GB-HDD im Dock die beliebteste Version. Eine ähnliche Kombination mit diesen technischen Daten und so viel Speicher sucht man sonst auch vergebens.

Das Asus Transformer Book T100 befindet sich bei uns natürlich weiterhin im Test. Am Wochenende ist zwar das Nexus 5 Smartphone dazwischengekommen, doch der Fokus wird noch heute wieder zum Windows 8.1 Tablet verschoben, wenn der Test des Nexus 5 online geht. Der erste Eindruck war ziemlich gut. Besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns wirklich überzeugt, da das Tablet mit Dock und Office 2013 in der Vollversion ausgeliefert wird. Mit Windows 8.1 als vollwertiges Betriebssystem stehen einem natürlich alle Möglichkeiten offen im Bezug auf normale Programme und teilweise auch Spiele. Die Leistung reicht in jedem Fall für normale Arbeiten absolut aus.

Allein an die Größe der Tasten des Tastatur-Docks muss man sich gewöhnen. Bei einem 10,1 Zoll großen Tablet ist da natürlich nicht so viel Platz. Für normale Eingaben reicht die Tastatur aber absolut aus. Wer länger Teste schreiben möchte, muss dann schon mit der Größe klarkommen. Alternativ lassen sich auch eine externe Tastatur, Maus und ein Monitor anschließen. Leider haben wir mittlerweile auch festgestellt, dass sich in die Version ohne verbaute 500-GB-Festplatte, nicht einfach um eine eigene Festplatte erweitern lässt. Das Dock besitzt den passenden Anschluss nicht und ist auch zu dünn. Die Version mit Festplatte dürfte entsprechend dicker und natürlich auch schwerer werden.

Einen ersten Eindruck vom Asus Transformer Book T100 und weitere Details gibt es im nachfolgenden Unboxing und Hands-On Video:

(Link zum YouTube-Video)

Welche Version des Asus Transformer Book T100 habt ihr bestellt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link