Asus Transformer Book T100 mit 500 GB Festplatte ab sofort verfügbar

Peter Hryciuk

Das Asus Transformer Book T100 mit 500 GB Festplatte im Dock ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Demnach hat es Asus tatsächlich noch vor Weihnachten geschafft, zumindest die Version mit 32 GB internem Speicher im Tablet und 500 GB großer HDD im Dock auszuliefern. Bereits gestern wurden erste Modelle verschickt und es sind aktuell noch einige auf Lager bei Amazon. Der Preis liegt bei 429€ ().

asus t100 500gb

Wer jetzt aber noch bestellen möchte, der wird sein Asus Transformer Book T100 nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten bekommen. Leider hat sich die Verfügbarkeit vor Ort z.B. bei Media Markt auch nicht verändert, da dort nur das 64-GB-Modell mit zusätzlicher Festplatte angeboten wird und diese ist bei Amazon auch noch nicht verfügbar. Man müsste hier also einen Kompromiss eingehen und mit einer 32 GB großen SSD im Tablet leben.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Die 500 GB HDD im Tastatur-Dock lässt sich im Übrigen sehr einfach gegen eine deutlich schnellere SSD austauschen. So gewinnt man nicht nur an Performance, z.B. für Spiele, die man dort ausgelagert hat, sondern spart auch Energie und wird auch nicht unnötig von Geräuschen gestört. Eine normale Festplatte hört man z.B. im Medion Akoya P2212T (MD 99288) recht deutlich, wenn diese anfährt.

Ansonsten bekommt man eine wirklich portables Netbook 2.0, bei dem man das Display abnehmen und als Tablet nutzen kann. Das 10,1 Zoll große IPS-Display bietet dabei eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel und eine scharfe Darstellung. Mit dem Intel Bay Trail Z3740 Quad-Core-Prozessor, der sich auf bis zu 1,8 GHz übertakten kann, steht auch genug Leistung zur Verfügung für normale Tätigkeiten. In diesem Modell gibt es 2 GB RAM, 32 GB internen Speicher im Tablet, den man per microSD Karte erweitern kann, und eine 500 GB große Festplatte im Dock. Damit hat man auch genug Speicher für Musik, Filme, Fotos und andere Dateien.

Als Betriebssystem dient Windows 8.1 und es ist natürlich auch hier Microsoft Office 2013 mit dabei. In Kombination mit dem Tastatur-Dock eine wirklich praktische und sinnvolle Kombination. Nicht umsonst ist das Asus Transformer Book T100 das Tablet des Jahres für uns. Viele Unternehmen dürften sich zukünftig an dieser Konfiguration orientieren, denn hier bekommt man wirklich viel Hardware für relativ wenig Geld. Zudem scheint man das Konzept auch mit Android Betriebssystem kopieren zu wollen. Der Bedarf ist in jedem Fall da nach solchen Transformer Tablets.

Alle weiteren Details zum Asus Transformer Book T100 erhaltet ihr in unserem Testbericht und im nachfolgenden Review Video.

(Link zum YouTube-Video)

Wir werden uns in Zukunft das Asus Transformer Book T100 mit 500 GB Festplatte noch einmal anschauen und darüber berichten, wie sich die Unterschiede im Vergleich zum Modell ohne Festplatte darstellen im Bezug auf die Dicke des Docks, Gewichts und der Akkulaufzeit.

Werdet ihr euch das Asus Transformer Book T100 mit 500 GB Festplatte kaufen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung