Asus Transformer Book T200: Erste Spezifikationen aufgetaucht

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T200: Erste Spezifikationen aufgetaucht

Mit dem Asus Transformer Book T200 kündigt sich ein neues 11,6 Zoll Windows 8.1 2-in-1 Netbook an, welches mit einem abnehmbaren Display auch als Tablet genutzt werden kann. Bisher war dieses Modell nur in einer Roadmap aufgetaucht und zeigt sich nun erstmals auch in einem französischen Onlineshop. Dort werden erste technische Daten und ein Preis enthüllt - obwohl das Gerät bisher noch nicht offiziell vorgestellt wurde. Asus dürfte sich bei diesem Modell aber nicht zu sehr vom Transformer Book T100 entfernen - zumindest deuten darauf die Spezifikationen hin.

Das Asus Transformer Book T200 wird demnach wirklich mit einem 11,6 Zoll großen Display ausgestattet sein, wobei der Händler leider keine Auflösung nennt. Nun lässt sich das anhand des Preises allein leider nicht sicher einschätzen, ob wir nun auch mit einem Full HD Display rechnen können. Das Asus Transformer Book T100 besitzt auf 10,1 Zoll eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel, da wären auf 11,6 Zoll schon die 1920 x 1200 Pixel wünschenswert. Da der Preis aber nur mit 419€ angegeben ist, muss dies nicht auch automatisch eine höhere Auflösung bedeuten. Angetrieben wird das neue Transformer Book T200 in jedem Fall vom Intel Bay Trail Z3775 Quad-Core-Prozessor, der auch im neueren Transformer Book T100 zum Einsatz kommen wird. Es wäre gut möglich, dass sowohl das aufgefrischte T100 als auch das neue T200 zur selben Zeit präsentiert werden. Dazu gibt es leider nur 2 GB RAM und bis zu 64 GB internen Speicher. Wünschenswert wäre in jedem Fall eine etwas hochwertigere Materialwahl.

Da es sich in dem Fall um ein Asus Transformer Book handelt, wird natürlich auch das Tastatur-Dock zum Lieferumfang gehören. Auch dort können wir eigentlich fest davon ausgehen, dass es optional eine 500-GB-Festplatte im Dock geben wird. Mit dem 11,6 Zoll großen Display fällt das Gehäuse auch größer aus und bietet dementsprechend mehr Platz für eine großzügigere Tastatur und ein größeres Touchpad. Weiterhin könnten auch mehr Anschlüsse zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem gibt es Windows 8.1 und dann vermutlich auch Microsoft Office 2013 in der Home & Student Version als Vollversion kostenlos dazu. Das gibt zumindest der Shop an, was bei 11,6 Zoll nicht selbstverständlich ist.

Die offizielle Präsentation des Asus Transformer Book T200, sowie der kürzlich aufgetauchten Asus VivoBook TP300L und N542L Modelle, könnte auf der Computex 2014 Anfang Juni stattfinden. Wir sind natürlich auch vor Ort und werden von den Präsentationen berichten.

Was sagt ihr zu den ersten Spezifikationen des Asus Transformer Book T200?

Quelle: pc21 via mobilegeeks

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung