Asus Transformer Book T200 mit 11,6 Zoll im Hands-On Video

Peter Hryciuk
Asus Transformer Book T200 mit 11,6 Zoll im Hands-On Video

Das Asus Transformer Book T200 wurde zwar bisher noch nicht offiziell durch den taiwanischen Hersteller vorgestellt, doch wir haben das neue 11,6 Zoll Windows 8.1 Convertible mit Tastatur-Dock bereits bei Intel auf dem Stand der Computex 2014 in Taipeh gefunden und natürlich auch direkt abgefilmt. Dabei bestätigen sich viele Gerüchte, die wir in den letzten Wochen zu diesem Tablet mitbekommen haben.

Wie erwartet ist das Asus Transformer Book T200 mit einem 11,6 Zoll großen IPS-Display ausgestattet, bietet dabei aber weiterhin nur eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Insgesamt spiegelt das Display zwar weiterhin recht stark, doch die Helligkeit wurde etwas gesteigert. Dadurch lassen sich die Inhalte auch etwas besser ablesen. Angetrieben wird das neue Tablet auch direkt von einem leistungsstärkeren Intel Bay Trail Z3775 Quad-Core-Prozessor, der mit bis zu 2,39 GHz pro Kern arbeiten kann. Es handelt sich zwar um einen 64-Bit-Prozessor, doch Asus installiert aktuell nur die 32-Bit-Version von Windows 8.1 vor und verbaut auch nur 2 GB RAM. Trotzdem dürfte durch den etwas leistungsstärkeren Prozessor auch die Performance etwas besser werden.

Am Tablet selbst findet man beim Asus Transformer Book T200 nun neben einem Micro USB 2.0 und HDMI-Anschluss auch einen eigenen Ladeanschluss. Das hat den großen Vorteil, dass das Tablet nicht mehr so langsam per Micro-USB aufgeladen werden muss, und man den Port beim Aufladen auch frei hat für externe Geräte. Am Tastatur-Dock findet man dann interessanterweise einen normalen Netzwerkanschluss sowie einen vollwertigen USB 3.0 und USB 2.0 Port. Dazu natürlich eine etwas großzügigere Tastatur und dementsprechend auch ein größeres Touchpad. Im Tablet selbst gibt es bei diesem Modell 64-GB-Speicher und im Tastatur-Dock eine 500 GB große Festplatte. Während am Tablet ein microSD-Karten Slot verbaut ist, hat Asus auf einen vollwertigen SD-Karten Slot im Dock verzichtet. Den hätten wir uns noch gewünscht, um z.B. Karten aus einer Kamera einlegen zu können.

Das Asus Transformer Book T200 bringt allein bei der Größe mit 750 Gramm natürlich etwas mehr auf die Waage, zusammen mit dem Tastatur-Dock sogar 1,5 kg. Mit 12 mm ist es auch etwas dick geraten. Dafür hat man zum Glück auf die glänzende Rückseite verzichtet, wodurch das Tablet gleich deutlich hochwertiger ist. Im Tastatur-Dock ist kein zusätzlicher Akku mehr verbaut, das Tablet soll mit dem eigenen 38-Wh-Akku aber eine Laufzeit von 9 Stunden erreichen. Informationen zum Preis bzw. der Verfügbarkeit kennen wir leider noch nicht.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Asus ZenFone 6 im Kamera-Test: Mehr Freiheit durch Rotation.

Asus Transformer Book T200 Bilder und Video

(Link zum YouTube-Video)

Wäre das Asus Transformer Book T200 etwas für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung