ASUS Transformer TF101: Bugfix-Update wird ausgerollt

Daniel Kuhn 30

Nachdem das Ice Cream Sandwich-Update für das ASUS Eee Pad Transformer etwas später ausgerollt wurde, als ursprünglich angekündigt, währte die Freude nicht lange: Viele Nutzer berichteten über Probleme wie zum Beispiel plötzliche Neustarts. ASUS hat schnell reagiert und heute begonnen, das angekündigte Update nachzuschieben, das diese Fehler beseitigen soll.

ASUS Transformer TF101: Bugfix-Update wird ausgerollt

Als ASUS letzte Woche angekündigt hat, ein Bugfix-Update für das Ice Cream Sandwich-Update nachzureichen, war ich ehrlich gesagt ein wenig skeptisch, ob dieser Termin eingehalten werden kann: Die Probleme wurden von ASUS als sehr breit gefächert bezeichnet, was eine Universallösung schwierig mache. Da das Android 4.0-Update bereits länger gedauert hat, als ursprünglich angekündigt, lag die Vermutung nah, dass auch das Bugfix-Update etwas mehr Zeit brauchen könnte. ASUS hat es aber tatsächlich geschafft, den selbstgesteckten Zeitrahmen einzuhalten und hat bereits begonnen, das Update auszurollen.

Damit sollten nun die Probleme, die durch das Ice Cream Sandwich-Update verursacht wurden, wieder behoben sein. Und auch wenn man ASUS vorwerfen könnte, das eigentliche Update nicht ausgiebig genug getestet zu haben, muss man dem Unternehmen doch abermals eine vorbildliche Update-Politik bescheinigen. Viele andere Hersteller wären einfach nicht in der Lage, innerhalb so kurzer Zeit ein Bugfix-Update nachzureichen – von den eigentlichen Ice Cream Sandwich-Updates mal ganz zu schweigen.

Habt ihr das Update schon erhalten und hat es die Probleme behoben? Teilt uns eure Erfahrungsberichte in den Kommentaren mit.

Quelle: Androidspin [via Smartdroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung