Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz, was auch flott auf dem Transformer Book T100 läuft. An der Oberfläche selbst gibt es keine Änderungen. Dafür gibt es ein paar vorinstallierte Anwendungen. Die wichtigste davon ist die Vollversion von Microsoft Home & Student 2013. In diesem Microsoft Paket sind Microsft Excel, Word, Powerpoint und OneNote 2013 enthalten. Mit dieser Grundausstattung sollte man also sowohl als Gelegenheitsnutzer wie auch auch als Student beinahe alle wichtigen Programme haben und keine Extra-Software kaufen müssen.

Asus Transoformer Book T100TA Tablet auf Tastatur Dock

Asus installiert ebenfalls ein paar Anwendungen vor, dazu zählt unter anderem Asus Live Update, mit welchen man wichtige Treiber für das T100 updaten kann, ASUS Reading Mode, mit welcher man bestimmte Anwendungen auswählen kann, bei der statt weißen Hintergrund ein gelblicher Hintergrund angezeigt wird, ähnlich wie man es von einem Buch kennt sowie eManuel, ein vorinstalliertes Benutzerhandbuch. Da nun das T100 in den verschiedenen Versionen wenig Speicherplatz bietet, erhält der Käufer des T100 einen 1TB, also 1000GB kostenlosen CloudSpeicher. Dieser kann einfach über die WebStorage-App genutzt werden. Eine nette Zugabe, vor allem wenn man bedenkt, dass man für solch einen großen Cloud-Speicher einiges zahlen müsste.

Insgesamt kann man also bei der Software nicht viel bemängeln, denn auch die vorinstallierten Programme halten sich in Grenzen und brauchen wenig Speicherplatz. Ganz im Gegenteil, denn mit dem WebStorage bekommt man neben den Skydrive-Speicher einen weiteren Online-Speicherplatz.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Fazit

Asus Transformer Book T100TA
Befriedigend
79%
08/2016
Preis: 349€ Das Asus Transformer Book T100 kann durch sein unglaubliches Preis / Leistungsverhältnis und einer guten Performance überzeugen.
Vorteile- Preis
- Leistung
- Software
- Tastatur-Dock
Nachteile- Verarbeitung
- spiegelndes Display

Im Asus Transformer Book T100 Test konnte uns das Windows 8 Tablet überzeugen. Es hat zwar nicht die beste Verarbeitung oder die beste Ausstattung, allerdings bietet es das beste Preis/Leistungsverhältnis, welches man aktuell unter den Windows 8 Tablets bekommt. Klar sind Tablets wie beispielsweise das Surface Pro 2 oder das Dell Venue 11 Pro besser, diese sind aber auch wesentlich teurer und bieten keine mitgelieferte Tastatur. Für einen Preis von 379€ bekommt man eigentlich mehr als man bezahlt. Aus diesem Grund ist das T100 für uns ein kleiner Game Changer und wir hoffen, dass andere Hersteller ähnliche Produkte zu einem ähnlichen Preis vorstellen werden.

Aber auch so hat uns das T100 und das Tastatur-Dock im Test gefallen. Das Display ist gut, die Performance für einfache Arbeiten beispielsweise mit Office oder für das Surfen im Internet ausreichend und die Akkulaufzeit gut. Einzig bei der Verarbeitung bzw. den verwendeten Materialien hätten wir uns zumindest einen matten Kunststoff gewünscht, der das Tablet hochwertiger wirken lassen könnte.

Möchte man aufwendigere Programme starten oder beispielsweise Videos bearbeiten, sollte man besser zu einem Tablet mit Intel Core Prozessor greifen. Möchte man aber möglichst wenig Geld ausgeben und trotzdem ein praktisches und kompaktes Tablet erhalten, wird man mit dem T100 viel Freude haben.

Haptik / Verarbeitung 6 Display 7 Batterie 9 Performance 7 Konnektivität 8 Software 8 Preis / Leistung 10

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).