Produkte und Artikel zu AT&T

  • iPhone exklusiv: AT&T vor Verlängerung bis 2011

    iPhone exklusiv: AT&T vor Verlängerung bis 2011

    Zuerst durfte AT&T das iPhone exklusiv zwei Jahre lang vertreiben, jetzt haben Apple und der amerikanische Mobilfunkanbieter eine Verlängerung bis 2010 beschlossen und verhandeln derzeit über ein weiteres Jahr, berichtet das Wall Street Journal. Mit dem iPhone gelang es AT&T wechselwillige Kunden dauerhaft zu binden, allein im Herbst 2008 stattete..
    Tizian Nemeth 9
  • Boy Genius: AT&T-Mitarbeiter bestätigt iPhone mit HSDPA

    Boy Genius: AT&T-Mitarbeiter bestätigt iPhone mit HSDPA

    Die Anzeichen verdichten sich, dass Apple im Juni ein neues iPhone Modell veröffentlichen wird. Boy Genius will nun direkt von einem hochstehenden AT&T-Mitarbeiter erfahren haben, dass das dritte iPhone dank HSDPA 3G-Verbindungen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde unterstützen. Außerdem soll die Hardware des iPhones leistungsfähiger..
    Florian Matthey 11
  • Vertragsfrei: iPhones bei AT&T ab $599

    Vertragsfrei: iPhones bei AT&T ab $599

    Ab Donnerstag wird der Amerikanischen Netzbetreiber AT&T das Apple iPhone ohne Vertragsbindung anbieten. Das freut alle in den USA, die gerne ein iPhone hätten.
    Patrick Tusinski 8
  • Barcelona: Ballmer und AT&T fordern mehr Offenheit von Apple

    Barcelona: Ballmer und AT&T fordern mehr Offenheit von Apple

    Auf einer Podiumsdiskussion auf dem GSMA Mobile World Congress haben die CEOs von Microsoft AT&T und Nokia unter der Leitung von Walt Mossberg miteinander diskutiert . Auch Apples Erfolg ist ein Thema gewesen, alle drei CEOs fordern mehr Offenheit von Apple, Microsoft CEO Steve Ballmer wünscht sich zudem mehr Wahlfreiheit für mobile Kunden.[Adsense]Steve Ballmer lobt generell den App Store, wenn auch die meisten Programme...
    Marcel Magis 24
  • AT&T könnte mit Apple an UMTS-MacBook arbeiten

    AT&T könnte mit Apple an UMTS-MacBook arbeiten

    Offenbar unterhält sich AT&T, Apples Mobilfunkpartner in den USA, mit Apple über die Möglichkeit eines MacBooks mit eingebautem UMTS-Empfänger. Bisher gibt es solche Notebooks nur von Konkurrenten wie Sony Mac-User müssen auf Hilfsmittel wie einen USB-Stick zurückgreifen. Der AT&T-Manager Glenn Lurie unterhielt sich in einem..
    Florian Matthey 8
  • 4,3 Millionen iPhone-3G-Aktivierungen bei AT&T im zweiten Halbjahr 2008

    4,3 Millionen iPhone-3G-Aktivierungen bei AT&T im zweiten Halbjahr 2008

    AT&T hat bei der Bekanntgabe seiner jüngsten Quartalsergebnisse auch Informationen zu den eigenen iPhone Verkäufen veröffentlicht. Apples Mobilfunkpartner in den USA zählte in den letzten sechs Monaten des vergangenen Jahres 4,3 Millionen neu aktivierte iPhone-3G-Geräte, 44 Prozent davon in den letzten drei Monaten.
    Florian Matthey 3
  • AT&T-Store: Kernel Panic auf dem iPhone

    AT&T-Store: Kernel Panic auf dem iPhone

    Microsofts Blue Screen ist legendär, nun kommt auch die Mac-Kernel Panic groß raus: Der Mobilfunkbetreiber AT&T zeigt in seinem Store Werbung auf einem Display eines übergroßen iPhone-Modells. Bisher lief die Präsentation auf Windows Basis, AT&T entschied sich, die Rechner hinter dem Gerät auf Macs umzustellen. Einem Besucher einer der Stores ist dann gleich etwas Peinliches..
    Florian Matthey
  • iPhone an Vermont: Ich komme

    iPhone an Vermont: Ich komme

    Ganz Amerika wird vom iPhone erobert - ganz Amerika? Nein, der Bundestaat Vermont ist bisher eine iPhone freie Zone geblieben, da der amerikanische Provider AT&T seinen Mobilfunkservice im Ahornsirup-Gebiet nicht anbietet. Das soll sich nun ändern. Die beiden Anbieter Verizon und Unicel verschmolzen, nun fürchtet Vermont eine Monopolstellung und holt AT&T..
    Marcel Magis
  • AT&T plant Spracherkennungssoftware auf Server-Basis für iPhones

    AT&T plant Spracherkennungssoftware auf Server-Basis für iPhones

    Apples Mobilfunk-Partner in den USA, AT&T, arbeitet an einer Spracherkennungssoftware für Mobiltelefone, die vor allem auf dem iPhone zum Einsatz kommen soll. Die Software, die die Sprachkommandos des Nutzers verarbeitet, läuft allerdings nicht auf dem Handy selbst: Die Mobiltelefone sollen die Sprache lediglich aufnehmen und dann an einen AT&T-Server weiterleiten, der..
    Florian Matthey
  • Apple und AT&T testen iPhone OS 2.0.1

    Apple und AT&T testen iPhone OS 2.0.1

    Nichtmal eine Woche nach der Veröffentlichung des iPhone OS 2.0 testet Apple bereits das erste Update. Unabhängige Entwickler dürfen die Version 2.0.1 aber noch nicht ausprobieren: AppleInsider vermeldet lediglich Zugriffe auf Apache-Server mit einem iPhone OS 2.0.1 aus den Gebieten um San Francisco und Atlanta (Apples und AT&Ts Konzernzentralen).
    Florian Matthey
  • AT&T und das iPhone 3G: Schluss mit lustigen Grauimporten

    AT&T und das iPhone 3G: Schluss mit lustigen Grauimporten

    Der amerikanische Provider AT&T veröffentlicht weitere Details und Tarife für das iPhone 3G - und bestätigt einige Vermutungen. Für Grauimporte aus den USA wird die Luft dünn, denn das iPhone wird direkt beim Kauf aktiviert, Kunden dürfen das Geschäft nur mit Vertrag verlassen.
    Marcel Magis
  • Das Ende der günstigen iPhone-Importe - AT&T verlangt Vertragsabschluss im Laden

    Das Ende der günstigen iPhone-Importe - AT&T verlangt Vertragsabschluss im Laden

    (Holger) Bislang war es so, dass man sich in den USA das iPhone im Laden oder online kaufen konnte, um es daheim gegebenenfalls zu aktivieren und so den Vertrag mit dem Provider abzuschließen. Die dadurch entstehende Lücke machte die günstigen iPhone Importe aus den USA erst möglich, da man das iPhone praktisch ohne Vertrag bekam. Mit dem iPhone 3G soll sich dies nun ändern.
    Leserbeitrag 4
  • Vor dem 3G-iPhone-Start: AT&T beschleunigt UMTS

    Vor dem 3G-iPhone-Start: AT&T beschleunigt UMTS

    Um ganze 50 Prozent will der amerikanische iPhone Provider AT&T den Upload über UMTS beschleunigen, der Download soll immerhin noch mehr als 20 Prozent schneller sein. Pünktlich zum iPhone-Start soll bis Ende Juni das ganze 3G-Netzwerk auf die höheren Geschwindigkeiten umgestellt sein und beim Upload bis zu 1,2 Megabit, beim Download bis zu 1,7 Megabit pro Sekunde erreichen...
    Marcel Magis
  • Urlaubssperre bei AT&T: UMTS-iPhone am 29. Juni?

    Urlaubssperre bei AT&T: UMTS-iPhone am 29. Juni?

    Wenn ein lange erwartetes und erhofftes Gerät von Apple endlich auf den Markt kommt, dann ist das immer auch eine Befreiung - von immer wieder aufkochenden Gerüchten und Spekulationen, von Blogs und Foren füllenden Diskussionen. Am 29. Juni könnte es wieder einmal so weit sein, dann nämlich soll das UMTS iPhone in den USA auf den Markt kommen. Zwar ist auch dieser Termin bislang nur Speklation,..
    Thomas J. Weiss
* gesponsorter Link