Ihr alle kennt BBC-Dad – den Pechvogel, dessen Kinder während eines externen Interviews beim britischen Fernsehsender hereingeplatzt sind. Während Robert Kelly die Situation durch gekonntes Ignorieren der Gefahr bewältigte, zeigt uns dieses Video nun, wie eine Mutter das Interview trotzdem gerockt hätte.

 

BBC

Facts 
BBC

Es ist ja weitgehend bekannt: Wir Männer sind einfach unfähig, was Multitasking angeht. Politikwissenschaftler Robert Kelly ist da wohl keine Ausnahme, denn als er vom BBC über die aktuell schwelende Krise in Südkorea befragt wurde und seine Kinder ins Interview platzten, konnte er nicht mehr ausrichten als in Schockstarre zu versuchen, das Interview normal weiterzuführen. Ganz anders dagegen (laut Klischee) das schöne Geschlecht: Bügeln, Kochen, auf die Kinder aufpassen und nebenbei noch die Winterreifen austauschen  all das ist für Frauen gleichzeitig sicherlich kein Problem.

Betriebsanleitung für Babies bei Amazon kaufen

Mit dem Rollenklischee spielt auch die Comedy-Show Jono und Ben in ihrem neuesten Video und zeigt, wie eine Mutter in der gleichen Situation wie Robert Kelly das Interview problemlos weitergeführt hätte. Mehr noch: Neben der Zubereitung eines Brathähnchens hilft die Power-Mama sogar dem in den Raum stürmenden Polizeikommando mal eben, eine Bombe zu entschärfen. Einzig und allein der Interviewer scheint ein wenig die Fassung zu verlieren  können wir nachvollziehen.

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?