Apple und Beats: Europäische Kommission entscheidet am 30. Juli

Florian Matthey 1

Streng genommen hat Apple Beats noch nicht übernommen: Zunächst müssen noch die Kartellämter zustimmen. Am 30. Juli wird die Europäische Kommission voraussichtlich über den Fall entscheiden.

Apple und Beats: Europäische Kommission entscheidet am 30. Juli

Nach Informationen von Reuters wird die Europäische Kommission am 30. Juli eine Entscheidung bezüglich der kartellrechtlichen Einordnung der 3-Milliarden-Dollar-Übernahme von Beats Electronics durch Apple entscheiden. Eine Entscheidung könnte sowohl bedingungslos als auch mit Bedingungen fallen. Denkbar wäre auch, dass die Kommission sich dazu entscheidet, sich den Fall noch genauer anzusehen.

Angesichts dessen, dass Apple und Beats in der Vergangenheit keine direkten Konkurrenten waren, es also nicht zu einer deutlich vergrößerten Marktmacht in einer bestimmten Branche kommen wird, sollte die Kommission eigentlich keine großen Bedenken äußern. Apple ist zwar selbst ein Ohrhörer-Hersteller, verkauft diese allerdings in erster Linie in Verbindung mit neuen iOS-Geräten. Auch betreibt Beats mit Beats Music einen eigenen Musik-Streaming-Dienst, der allerdings mangels hoher Benutzerzahlen noch keine große Marktmacht aufbauen konnte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung