Qualitäts-Vergleichstest: Billig-In-Ear-Ohrhörer klingen so gut wie Beats

Florian Matthey 7

Die Apple-Tochter Beats ist für nicht gerade günstige Kopfhörer bekannt – verspricht dafür aber auch eine entsprechende Qualität. Ein Vergleichstest von In-Ear-Ohrhörern zeigt, dass Billig-Ware aus China aber durchaus mithalten kann.

Qualitäts-Vergleichstest: Billig-In-Ear-Ohrhörer klingen so gut wie Beats

c’t hat verschiedene Premium-Produkte in insgesamt 14 Kategorien mit Billig-Produkten aus China verglichen – darunter neben Kopfhörern auch Bluetooth-Lautsprecher und Smartphones. Das vielleicht bemerkenswerteste Ergebnis gab es aber bei In-Ear-Ohrhörern: Die Tester befinden, dass die 12-Euro-In-Ear-Kopfhörer „Rock Zircon“ aus China ähnlich gut klingen wie das 75-Euro-Pendant Beats urBeat. Weitere solcher Überraschungen gab es beispielsweise im Bereich der Actioncams oder Staubsauger-Roboter.

Es stellt sich die Frage, ob Billig-Konkurrenten aus China qualitativ viel hochwertiger sind, als der Preis vermuten lässt, oder ob umgekehrt manche Geräte mit hohen Preisen letztendlich weniger Qualität bieten, als der Preis eigentlich verspricht. Zu bedenken ist allerdings, dass die c’t-Tester in erster Linie auf das direkte Ergebnis wie die Ton- oder Bild-Qualität blickten – es aber beispielsweise keinen Vergleichstest in Sachen Langlebigkeit gab.

Immerhin scheint sich bei Beats der Eindruck zu bestätigen, den viele Kritiker der Marke haben: Die Tonqualität der teuren Kopf- und Ohrhörer ist oft nur Mittelmaß, Kunden zahlen letztendlich für den Namen drauf. Im Rahmen der Beats-Übernahme durch Apple meinten böse Zungen, dass das Unternehmen somit ja gut zu Apple passe.

Quelle: c’t/heise

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen *

iPhone 7 Review.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung