Titan: Blizzard stellt geplantes MMO-Projekt ein

Richard Nold 8

Blizzard arbeitet seit bereits sieben Jahren an einem neuen MMO-Spiel. Wie das Unternehmen heute bestätigte, wurden die Entwicklungsarbeiten für das Spiel nun eingestellt.

Titan: Blizzard stellt geplantes MMO-Projekt ein

Blizzard hat gegenüber unseren Kollegen von Polygon bestätigt, dass die Entwicklungsarbeiten an dem geplanten neuen MMO-Projekt mit dem Codenamen „Titan“ eingestellt wurden. Es soll sich um eine qualvolle Entscheidung gehandelt haben, schließlich arbeitete das Studio seit mittlerweile sieben Jahren an dem unangekündigten World of Warcraft-Ablöser.

Damit ist „Titan“ nach StarCraft Ghost und WarCraft Adventures das dritte Spiel von Blizzard, dessen Entwicklung vorzeitig abgebrochen wurde. Laut dem Blizzard CEO Mike Morhaime hätten die Mitarbeiter irgendwann die Leidenschaft für das neue MMO-Spiel verloren und die Entwicklung hätte ihnen nur noch bedingt Spaß gemacht. In einem Meeting entschied man sich irgendwann die Entwicklung komplett abzubrechen, da es sich nicht mehr um ein Spiel handelte, bei dem man nicht das Gefühl hatte, es veröffentlichen zu müssen.

Robin VS Video Games World of Warcraft.

Quelle: Polygon

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung