Chuwi Hi13: 2-in-1-Tablet mit 3K-Display und Stylus für 369 US-Dollar angekündigt

Peter Hryciuk

Mit dem Chuwi Hi13 hat der chinesische Hersteller ein günstiges 2-in-1-Tablet mit guter Ausstattung vorgestellt und bringt dieses in Kürze zum Preis von nur 369 US-Dollar auf den Markt.

Chuwi Hi13 mit hochauflösendem 3:2-Display

Das Chuwi Hi13 besitzt im Grunde das gleiche Display wie das Surface Book. Es kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 13,5 Zoll, einem Seitenverhältnis von 3:2 und einer Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixeln. Passend dazu wird Chuwi mit dem HiPen H3 einen neuen Stylus anbieten, der handschriftliche Eingaben auf dem Display erlaubt. Ansonsten ist das Tablet aber eher im unteren Leistungssegment einzuordnen. So arbeitet im Inneren ein Intel Celeron N3450 „Apollo Lake“-Prozessor, der von 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher unterstützt wird. Letzterer lässt sich per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern. Durch den Einsatz eines Celeron-Prozessors kann auf einen aktiven Lüfter verzichtet werden, sodass das Tablet komplett lautlos arbeitet. Insgesamt ist es mit 9,2 mm sehr dünn.

Chuwi-Hi13-Tablet

Das Gehäuse des Chuwi Hi13 ist aus Metall gefertigt und macht zumindest auf den veröffentlichten Pressebildern einen sehr hochwertigen Eindruck. Für einen guten Klang sollen vier Lautsprecher sorgen und es gibt einen modernen USB-Typ-C-Anschluss. Das Windows-10-Tablet kann aber nicht nur mobil verwendet werden, sondern auch auf dem Schreibtisch als Desktop. Dazu hat Chuwi einen HDMI-Ausgang verbaut.

Surface Book bei Microsoft kaufen*

Trotz der sehr dünnen Bauform hat im Chuwi Hi13 ein großzügiger 10.000-mAh-Akku Platz gefunden. Dieser sollte eine hohe Laufzeit ermöglichen. Mit dem 24-Wh-Netzteil lässt sich das Tablet zügig wieder aufladen. An der Front findet sich zudem eine 2-MP-Kamera, während auf der Rückseite eine 5-MP-Kamera zum Einsatz kommt. Zum 2-in-1-Gerät wird das Gerät durch das Tastatur-Dock. Das Tablet kann in beide Richtungen aufgesetzt und so in verschiedenen Einsatzszenarien verwendet werden.

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Das Chuwi Hi13 kann ab dem 20. Februar zum Preis von 369 US-Dollar vorbestellt werden. Da Chuwi Pressemitteilungen auch an deutsche Seiten verschickt hat, könnte ein Verkauf in Europa denkbar sein. Bei einem Import würden natürlich noch weitere Kosten anfallen.

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung