Der heimische Internetanschluss muss nicht immer teuer und langsam sein. Congstar bietet mit dem neuen Congstar Homespot eine mobile Lösung für wenig Geld und hoher Flexibilität.

Auspacken, Einschalten und sofort via Mobilfunknetz lossurfen. So wird das neue Congstar-Homespot-Angebot auf der Webseite des Mobilfunkproviders angepriesen. In der Tat ist die Inbetriebnahme nicht wirklich aufwendig, sofern ein WLAN-Cube mitbestellt wird. Ansonsten kann die SIM-Karte in jedem LTE-Gerät verwendet werden.

20 Euro für 20 GB und 20 Mbit/s

Der Tarif selbst beinhaltet ein Datenvolumen von 20 GB mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Mbit/s für 20 Euro pro Monat. Dazu kann auch noch ein WLAN-Cube geordert werden, der 119,99 Euro kostet. Alternativ kann dieser auch via Ratenzahlung mit einer Anzahlung von 23,99 Euro und 4 Euro pro Monat erworben werden.

Für all jene, denen an ihrem Wohnort keine oder nur eine langsame Festnetz-Verbindung zur Verfügung steht, ist dieses Angebot perfekt. Neben der Verwendung in den eigenen vier Wänden eignet sich der Tarif aber nicht als Zweit-Tarif. Theoretisch könnte der Hotspot mitgenommen werden oder die SIM-Karte in ein Dual-SIM-Smartphone eingelegt werden. Congstar will das aber verhindern und kassiert pro Änderung des Nutzungsstandorts 20 Euro. Die Nutzung ist tatsächlich nur im Radius von 250 Metern um die eigene Wohnadresse möglich. Da der Congstar Homespot monatlich kündbar ist, überwiegen aber die Vorteile ganz klar.

Quelle: Congstar via Golem.de

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Congstar Werbung - so schnell kann es gehen

Congstar Werbung - so schnell kann es gehen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Thomas Lumesberger
Thomas Lumesberger, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?