Corning: Gorilla-Glas für gekrümmte Displays ist zur Produktion bereit

Thomas Konrad 1

Ein Display-Glas des US-Herstellers Corning kam bereits in Apples erstem iPhone zum Einsatz. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass ab sofort auch ein Glas für gekrümmte Displays zur Produktion bereit ist.

Corning: Gorilla-Glas für gekrümmte Displays ist zur Produktion bereit

Smartphone-Hersteller, die Modelle mit gekrümmtem Display auf den Markt bringen, konnten bislang nicht auf Cornings bewährtes Gorilla-Glas zurückgreifen. Nun jedoch sei eine entsprechende Variante zur Produktion bereit. Für künftige iPhone-Generationen kommt ein solches Display-Glas ebenso in Frage wie für die oft zitierte iWatch.

Corning arbeitet in Asien mit der G-Tech Optoelectronics Corporation zusammen, um Produkte in verschiedenster dreidimensionaler Form schnell und in ausreichender Menge fertigen zu können.

Im Dezember bereits berichtete Appleinsider, dass Apple bereits 2010 ein Patent für gekrümmte Displays eingereicht hat. Dass der Hersteller langfristig, ob in Telefon oder Uhr, gebogene Displays einsetzt, ist nicht unwahrscheinlich.

Corning begann 2006 mit der Produktion eines widerstandsfähigen Glases für elektronische Geräte. Steve Jobs überzeugte Cornings CEO Wendell Weeks damals, die Glas-Produktion für sein Smartphone wieder aufzunehmen. Weeks war skeptisch, die geforderte Menge produzieren zu können. Jobs blieb standhaft, sprach ihm Mut zu - und hatte Erfolg. Inzwischen nutzen auch andere Hersteller wie Samsung Corning-Glas.

Auf der CES 2013 vor einem Jahr demonstrierte Corning die dritte Version des Gorilla-Glases. Von der CES 2014 berichten wir ab dem heutigen Sonntag. 

Corning ist ein US-amerikanisches Traditionsunternehmen. Gegründet wurde es bereits im Jahr 1851, zog bald darauf nach Corning (New York) - eine Stadt, die dem Unternehmen schließlich den Namen verlieh. Bereits in den 60er-Jahren entwickelte das Unternehmen ein Prozess zur Herstellung dünner Glasscheiben. Darauf basiert in Teilen auch noch die heutige Produktion der Gorilla-Glas-Serien. Corning ist auch in anderen Marktbereichen aktiv, stellt neben Display-Glas auch Glasfaser und Kabelsysteme zur Datenübertragung und keramische Produkte her.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung