Legacy of Kain: Petition fordert „Soul Reaver“-Neuauflage

Luis Kümmeler

Mit einer Online-Petition möchten Fans von Legacy of Kain: Soul Reaver genug Unterschriften sammeln, um die Verantwortlichen von Square Enix und Crystal Dynamics von einer Neuauflage des Spiels für aktuelle Systeme zu überzeugen. Dies soll langfristig den Weg für weitere Fortsetzungen ebnen, so erhoffen sich die Fans.

Soul Reaver Intro.

Mit Legacy of Kain: Soul Reaver kamen Spieler Ende der 90er-Jahre in den Genuss eines „Metroidvania“-Spiels, das Puzzleelemente von Titeln wie The Legend of Zelda mit Kämpfen kombinierte, die heute dezent an die eines frühen God of War erinnern. Und obwohl das Spiel und weitere Teile der Reihe wie Soul Reaver 2, Blood Omen 2 und Legacy of Kain: Defiance kritisch durchaus gut ankamen, war danach Schluss mit der ambitionierten Singleplayer-Erzählung aus dem Hause Eidos und Crystal Dynamics. Das inzwischen geleakte Legacy of Kain: Dead Sun wurde nie fertiggestellt.

Vampyr: 10 Minuten Gameplay zum düsteren Titel der Life is Strange-Macher

Doch an genau die Unternehmen beziehungsweise den Publisher Square Enix wendet sich der „Soul Reaver“-Fan Austin Clifton mit einer aktuell fast 2.000 Unterschriften starken Online-Petition. Sein Anliegen ist klar: Er möchte die Rechteinhaber dazu bewegen, zunächst Legacy of Kain: Soul Reaver in einer Neuauflage für aktuelle Konsolen und den PC zu veröffentlichen. In seinem Appell lobpreist er das inzwischen fast 20 Jahre alte Spiel: „Die Geschichte, Charaktere, Waffen, Bosskämpfe und alles dazwischen machten dieses Spiel aus. Es sagte dir nie, was du tun musstest, es hielt dich nicht an der Hand. (…) Es hatte einige der besten Puzzles.“

Die Legacy of Kain Collection jetzt online bestellen! *

Eine Neuauflage von Soul Reaver soll nach Vorstellung der Fans aber nur ein erster Schritt sein, um der Marke neues (untotes) Leben einzuhauchen. „Wir fragen euch nach einem neuen Legacy of Kain, weil wir endlich eine neue Geschichte nach Legacy of Kain: Defiance sehen wollen. Ihr habt uns mit einem Cliffhanger zurückgelassen! Ich denke, wenn wir eine Neuauflage bekommen, wird es neue Leute zum Spielen einladen und Fans des Originals in Nostalgie schwelgen lassen“, so das Anliegen Cliftons. Ein Remake oder Reboot werde Entwicklern wie Publishern helfen, einzuschätzen, ob sich die Weiterführung dieser Spielereihe lohnen könnte.

 

* gesponsorter Link