Active Stylus für Venue 8 Pro & 11 Pro wieder bei Dell bestellbar

Peter Hryciuk

Die Liefersituation des neuen Dell Active Stylus für die Venue 8 Pro und Venue 11 Pro Tablets ist aktuell immer noch sehr schlecht. Es werden zwar einzelne Bestellungen ausgeliefert, doch einfach so kaufen lässt sich der Stylus zusammen mit einem der Tablets immer noch nicht. Eigentlich wollte Dell das Problem bis Mitte Februar in den Griff bekommen haben, doch wir befinden uns schon im März und es sieht immer noch schlecht aus.

Einen Lichtblick auf eine baldige und großflächige Verfügbarkeit gibt es zumindest. Der neue Active Stylus in der REV A01 wird immerhin wieder bei Dell gelistet zum Preis von ca. 47€ (Link zur Produktseite). In dem Preis sind die Versandkosten schon enthalten, was den hohen Betrag erklärt. Bei Dell sind die Versandkosten immer sehr hoch sind. Dell gibt aktuell eine Verfügbarkeit in 1 bis 2 Wochen an. Bei Notebooksbilliger, die den Active Stylus für knapp unter 30€ (Link zum Angebot) anbieten, gibt es immer noch kein Verfügbarkeitsdatum. Dort werden die Reklamationen und alten Bestellungen wohl zuerst abgearbeitet. Da der Preis für das Dell Venue 8 Pro so niedrig ist, war auch das Interesse an dem Stift sehr hoch, weswegen es wohl noch einige Zeit dauern wird, bis man den neuen Stift einfach so bestellen bzw. mitbestellen kann und auch sofort bekommt.

Wir haben den neuen Dell Active Stylus in der REV A01 bereits vor einigen Wochen erhalten und konnten diesen in Ruhe ausprobieren. Die Grundfunktionen sind endlich so, wie man es sich zum Verkaufsstart der Venue 8 Pro und Venue 11 Pro Tablets erwartet hat. Im Detail gibt es aber immer noch kleinere Probleme, die hoffentlich mit einem Software-Update behoben werden können. Besonders das Schriftbild ist in unserem Kurztest am Dell Veune 8 Pro sehr krakelig ausgefallen. Das kennen wir vom Microsoft Surface Pro 2, dem Asus VivoTab Note 8 oder den Samsung Galaxy Note Smartphones und Tablets deutlich besser. Trotzdem ist der Stift besonders unter Windows 8.1 sehr sinnvoll, weil die Bedienung im Desktop-Modus doch deutlich leichter fällt.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Dell XPS 15 2-in-1 in Bildern: Ein echter Notebook-Traum in 4K

Abschließend könnt ihr euch noch unser Hands-On Video mit dem neuen Active Stylus am Dell Venue 8 Pro anschauen und natürlich gerne eure Erfahrungen mit uns teilen, wenn ihr den neuen Stift bereits im Einsatz habt.

(Link zum YouTube-Video)

Hoffentlich passieren solche Fehler in Zukunft nicht mehr, denn der Imageschaden bei Käufern der aktuellen Generation ist schon sehr groß. Eigentlich darf so etwas nicht passieren bei einer anständigen Qualitätskontrolle.

Habt ihr den neuen Active Stylus bereits erhalten?

Danke vestrivan

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung