Bahn-Störungen: Wo findet man Informationen?

Marco Kratzenberg

In manchen Ländern kann man nach der Bahn die Uhr stellen. In Deutschland nicht mal den Kalender. Wer wissen will, welche Bahn-Störungen es gibt, muss teilweise lange suchen. Wir haben die besten Starts für die Suche zusammengestellt!

Bahn-Störungen: Wo findet man Informationen?

Plant man eine Bahnfahrt, dann sollte man eine Menge Geduld und Gleichmut mitbringen. Die Bahnstörungen rollen teilweise kaskadenartig durchs gesamte Schienensystem. Hier fällt ein Zug aus, dort verspätet sich einer und im ganzen Land bekommen deswegen Tausende ihre Anschlussverbindungen nicht mehr. Dagegen machen kann man als Kunde nichts. Aber manchmal will man einfach mal Bescheid wissen.

Ist der Zug zu spät, könnt ihr nach den Fahrgastrechten unter Umständen eine anteilige Fahrpreis-Rückerstattung einfordern. Der entsprechende Antrag kann direkt online über .

Bahn-Störungen durch Baustellen

Für Informationen zu sogenannten „Baubedingten Fahrplanänderungen“ hält die Bahn eine eigene Seite bereit. Unter http://bauarbeiten.bahn.de/können wir nachsehen, wo es auf unserer Strecke zu Verspätungen durch Baustellen kommen kann. Üblicherweise sollten diese Verspätungen in der Zeitplanung zumindest bei der Online-Buchungen berücksichtigt werden.

Die genannte Web-Adresse ist natürlich wenig hilfreich, wenn man aktuell bereits am Bahnhof steht. Wir bekommen hier zwar Erklärungen, aber keine Tipps oder Ausweichrouten genannt. Also weiß man im schlimmsten Fall, WARUM die Bahn nicht kommt - kann aber nichts daran ändern. Allerdings kann man so erfahren, wann man eine Bahnfahrt besser meiden sollte, wenn Pünktlichkeit wichtig ist.

Bilderstrecke starten
31 Bilder
30 lustige Bahnansagen, die dich zum Lachen bringen.

Kurzfristige Bahn-Störungen in den Regionen

Wenn es einen Unfall auf den Schienen gab, ein Baum auf die Oberleitung gefallen ist oder eine sonstige unvorhersehbare Bahn-Störung auftritt, so kann man sich die unter http://www.bahn.de/blitz/view/ ansehen. Hier geht es in erster Linie um Störungen der Bahn im Regionalverkehr. Aus einer Deutschlandkarte sucht man sich die entsprechende region heraus. Ob es dort Störungen gibt, ist schon aus der Farbe des Bundeslandes ersichtlich. Grau bedeutet bekannte Störungsmeldungen. Weiß bedeutet angeblich freie Bahn. Aber klickt man dort, wird man plötzlich auch „Fahrplanänderungen“.

Diese Meldungen haben wenigstens einen gewissen aktuellen Wert. Hier erfährt der Fahrgast, ob es Ersatzzüge gibt, ob einen Ersatzverkehr durch Busse geplant ist oder wann die Störung voraussichtlich behoben ist.

Andere Informationsquellen zu Bahn-Störungen

Die Bahn ist bei Facebook - na klar. Und dort sollte man durchaus auch mal nachgucken, wenn es zu Bahn-Störungen kommt. Unter https://www.facebook.com/dbbahn bekommt der Fahrgast beispielsweise aktuelle Störungsmeldungen präsentiert.

Abonniert man den Channel der Bahn, dann hat man solche Meldungen auch immer aktuell in seinem News-Stream. Und das trifft auch auf die kurz gehaltenen und informativen Informationen der Bahn bei Twitter zu. Unter der Adresse https://twitter.com/DB_Info stellt die bahn alle Störungsmeldungen online. Meist auch gleich mit Links zu weiterführenden Infos.

Eine brauchbare Quelle zu Bahn-Störungen aller Art bildet die Bahn-Seite mit Verkehrsmeldungen. Einfach den Monat aussuchen, das Bundesland wählen und in Form einer Suchmaschine werden die verschiedenen Meldungsseiten der Bahn direkt gelistet. Eine gute Quelle für alle Fahrten, die erst noch gebucht werden müssen - oder vielleicht besser ausfallen…

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Firefox: Startpage als Standardsuchmaschine hinzufügen – so geht's

    Firefox: Startpage als Standardsuchmaschine hinzufügen – so geht's

    Die Suchmaschine Startpage leitet eure Suchanfragen an Google weiter und anonymisiert dabei eure Daten. Wir zeigen, wie ihr Startpage.com in Deutsch als Standardsuchmaschine in eurem Firefox-Browser einrichtet und welche Einstellungen ihr danach genauer anschauen solltet.
    Robert Schanze
  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
* Werbung