Motörhead: Lemmy Briefmarke online bestellen

Martin Maciej

Ende des vergangenen Jahres verstarb mit dem Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister eine der größten Rocklegenden aller Zeiten. Fans des begnadeten Musikers und Whiskey-Trinkers sowie Musikbegeisterte und Sammler können ab sofort die limitierte Lemmy-Briefmarke online bestellen.

Motörhead: Lemmy Briefmarke online bestellen

Ab heute 10 Uhr gibt es die Lemmy-Briefmarke online zum Bestellen. Das Postwertzeichen ist auf 7777 Stück limitiert, Fans sollten also schnell zuschlagen. Die Online-Bestellung der Lemmy-Briefmarke ist nur mit einem . Im Webangebot der Deutschen Post sind die Briefmarken nicht verfügbar.

Bei BILDplus anmelden *

Wer keinen BILDPlus-Zugang besitzt und dennoch seine eigene Lemmy-Briefmarke kreieren will, kann auch seine eigenen Briefmarken im Online-Shop der Deutschen Post erstellen. Im entsprechenden Webangebot können Briefmarken individuell mit eigenen Motiven bedruckt werden.

Lemmy Briefmarke online bestellen ab sofort möglich

Zur Auswahl stehen bei der Lemmy-Briefmarke verschiedene Motive. Auf der Facebook-Seite von Motörhead können die verschiedenen Motive eingesehen werden. Die Lemmy-Briefmarken sind ausschließlich in Deutschland verfügbar. Ein Set mit den verschiedenen Marken kostet 18 €. Der Aufpreis erklärt sich durch den Sonderdruckauftrag. Die Lemmy-Briefmarken sind nur vier Wochen lang verfügbar und können online, solange der Vorrat reicht, bestellt werden.

Zu den Briefmarken *

Briefmarken zu Ehren von Motörhead-Frontmann Lemmy

Ian Fraser „Lemmy“ Kilmister wurde am 24. Dezember 1945 geboren und ist wenige Tage nach seinem 70. Geburtstag am 28. Dezember 2015 gestorben. Lemmy erlangte durch seine Rolle als Gründer, Frontmann, Sänger und Bassist von Motörhead Weltberühmtheit und zählt zu den größten Legenden der Rock-Musik. Bereits 2013 mussten viele Konzerte aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen werden, darunter der Auftritt beim Wacken-Festival. Die angekündigte Tour zum Release des Albums „Aftershock“ wurde abgesagt. Ende 2015 waren Lemmy und Motörhead noch live zu sehen, unter anderem bei einem Auftritt in Berlin. Nur zwei Wochen später wurden bei  Lemmy Tumore im Kopfbereich festgestellt. Wenige Stunden nach der Diagnose wurde Lemmy Kilmister am 28. Dezember Tod in seiner Wohnung aufgefunden. Ursache hierfür waren die Folgen einer Prostatakrebserkrankung.

Bildquellen: yakub88 / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung